1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen auf Traumfeuer.com!
    Registriere Dich kostenlos und mach mit bei Fanart, Fanfiction, RPGs, Rollenspielen und Diskussionen zu Serien/Filmen/Kino

Eure Leseliste 2012

Dieses Thema im Forum "Bücher, Geschichten und Lyrik" wurde erstellt von Mcleod Daughter, 1 Januar 2012.

  1. Kohaku

    Kohaku Hauptgewinn

    Registriert seit:
    26 März 2003
    Beiträge:
    3.403
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Sanguinity
    AW: Eure Leseliste 2012

    The Amber Spyglass hat mich wirklich rausgebracht. Ich kam einfach nicht weiter. Ich finds echt interessant, aber irgendwie kompliziert zu lesen. Vielleicht versuch ich es mal auf Deutsch. Also nach einigen lesefaulen Wochen:



    Leseliste 2012

    Januar
    01. Meg Cabot: Plötzlich Prinzessin D, 286 Seiten
    02. Meg Cabot: Power, Prinzessin! D, 256 Seiten
    03. Meg Cabot: Prinzessin sucht Prinz D, 256 Seiten
    04. Meg Cabot: Dein Auftritt, Prinzessin! D, 256 Seiten
    05. Nicole Peeler: Nachtstürme D, 445 Seiten
    06. Pia Ostermann: Fräuleinwunder D, 235 Seiten
    07. Cally Taylor: Heiter bis himmlisch D, 408 Seiten
    08. Truman Capote: Summer Crossing E, 142 Seiten

    Februar
    09. Muriel Zagha: High Heels und Gummistiefel D, 412 Seiten
    10. Rob Scott: 15 Meilen D, 527 Seiten
    11. Jutta Profijt: Blogging Queen D, 302 Seiten
    12. William Shakespeare: The Taming of the Shrew E, 109 Seiten
    13. Tessa de Loo: Die Zwillinge D, 477 Seiten
    14. David Safier: Jesus liebt mich D, 299 Seiten

    März
    15. Johann Wolfgang Goethe: Die Leiden des jungen Werthers D, 123 Seiten
    16. Bertolt Brecht: Furcht und Elend des Dritten Reiches D, 125 Seiten
    17. Kristín Marja Baldursdóttir: Die Eismalerin D, 462 Seiten
    18. David Nicholls: Zwei an einem Tag D, 541 Seiten
    19. Heinrich Heine: Deutschland. Ein Wintermärchen D, 90 Seiten

    April
    20. Bjørn Ingvaldsen: Tote Finnen essen keinen Fisch D, 332 Seiten
    21. Gotthold Ephraim Lessing: Nathan der Weise D, 159 Seiten
    22. Ryan Boudinot: Sperm & Egg D, 215 Seiten
    23. Philip Pullman: Northern Lights E, 397 Seiten

    Mai
    24. Philip Pullman: The Subtle Knife E, 325 Seiten
    25. John Boyne: The Boy in the Striped Pyjamas E, 215 Seiten
    26. Kerstin Gier: Rubinrot - Liebe geht durch alle Zeiten D, 345 Seiten

    Juni
    27. Sophie Kinsella: Prada, Pumps und Babypuder D, 439 Seiten
    28. Sophie Kinsella: Mini Shopaholic D, 463 Seiten
    29. David Safier: Plötzlich Shakespeare D, 314 Seiten
    30. Bertolt Brecht: Mutter Courage und ihre Kinder D, 160 Seiten


    30 Bücher, 9115 Seiten



    #24 Wow, ich find das richtig toll mit den verschiedenen Welten. Als ich erstmal verstanden hatte, was die komischen Symbole in den Seitenecken sollen ;) Ich mag Will auch sehr gern.

    #25 Ein richtig, richtig tolles Buch mit einem nicht sehr schönen, aber dafür sehr guten (im Sinne von wertvollem) Ende. Auch wenn ich es wirklich merkwürdig finde, eine Geschichte, die in Deutschland spielt, auf Englisch zu lesen. The Fury ^^

    #26 Das kann man einfach so weglesen. Ist cool geschrieben und ne ganz spannende Story. Mal sehen, wann ich die Fortsetzungen in der Bib ergattern kann.

    #27 Dieses Buch hab ich schonmal gelesen, aber wollte in die Story wieder reinkommen und alle Shopaholic-Bücher hatten sie leider nicht da in der Bib, sonst hätt ich nen kleinen Shopaholic-Marathon hingelegt. Wie immer irre lustig und an einem halben Tag zu lesen.

    #28 Auch hier, wie zu erwarten war, lustig. Nur liegt es an dem Buch oder mir, die ganzen Peinlichkeiten sind mir teilweise echt too much. Vielleicht werde ich alt???

    #29 Top! Genau mein Verständnis von wahrer Liebe. Danke, David Safier, ich fühl mich nicht mehr so ganz allein.

    #30 Ich werds irgendwann nochmal lesen, bisher war es mir kein Denkanstoß (außer, dass ich Krieg scheiße finde, aber das fand ich schon immer und das kann es doch auch noch nicht gewesen sein?!).
     
  2. Carrie

    Carrie Gottkaiserin

    Registriert seit:
    20 April 2003
    Beiträge:
    10.612
    Ort:
    Kathiversum
    AW: Eure Leseliste 2012

    1. Ally Condie - Matched [4/5] (E, 366 Seiten)
    2. Kathryn Stockett - The Help [5/5] (E, 451 Seiten)
    3. Sir Arthur Conan Doyle - Die Abenteuer des Sherlock Holmes [5/5] (D, 421 Seiten)
    4. John Green - Looking For Alaska [4.5/5] (E, 261 Seiten)
    5. Sir Arthur Conan Doyle - The Memoirs of Sherlock Holmes [4.5/5] (E, 321 Seiten)
    6. Sir Arthur Conan Doyle - The Hound of the Baskervilles [4/5] (E, 214 Seiten)
    7. Sir Arthur Conan Doyle - The Return of Sherlock Holmes [4.5/5] (E, 394 Seiten)
    8. Suzanne Collins - The Hunger Games [4/5] (E, 374 Seiten)
    9. Suzanne Collins - Catching Fire [4/5] (E, 391 Seiten)
    10. Zitatesammlung - Schwarzer Humor [2.5/5] (D, 179 Seiten)
    11. Sir Arthur Conan Doyle - The Valley of Fear [3.5/5] (E, 217 Seiten)
    12. Sir Arthur Conan Doyle - His Last Bow [4.5/5] (E, 243 Seiten)
    13. Sir Arthur Conan Doyle - The Case-Book of Sherlock Holmes [4.5/5] (E, 302 Seiten)

    (4.134 Seiten)


    13. The Case-Book of Sherlock Holmes
    wieder eine sehr gute Kurzgeschichtensammlung. Die Rätsel waren zumeist undurchschaubar und spannend. Und die Beziehung zwischen Watson und Holmes wird so toll beschrieben <3
    das war das letzte Sherlock Holmes-Buch in der Reihe. Ich bereuhe es nicht die Reihe gelesen zu haben, einige der Geschichten sind richtige Meisterwerke! Sehr weiter zu empfehlen!
     
  3. Carrie

    Carrie Gottkaiserin

    Registriert seit:
    20 April 2003
    Beiträge:
    10.612
    Ort:
    Kathiversum
    AW: Eure Leseliste 2012

    1. Ally Condie - Matched [4/5] (E, 366 Seiten)
    2. Kathryn Stockett - The Help [5/5] (E, 451 Seiten)
    3. Sir Arthur Conan Doyle - Die Abenteuer des Sherlock Holmes [5/5] (D, 421 Seiten)
    4. John Green - Looking For Alaska [4.5/5] (E, 261 Seiten)
    5. Sir Arthur Conan Doyle - The Memoirs of Sherlock Holmes [4.5/5] (E, 321 Seiten)
    6. Sir Arthur Conan Doyle - The Hound of the Baskervilles [4/5] (E, 214 Seiten)
    7. Sir Arthur Conan Doyle - The Return of Sherlock Holmes [4.5/5] (E, 394 Seiten)
    8. Suzanne Collins - The Hunger Games [4/5] (E, 374 Seiten)
    9. Suzanne Collins - Catching Fire [4/5] (E, 391 Seiten)
    10. Zitatesammlung - Schwarzer Humor [2.5/5] (D, 179 Seiten)
    11. Sir Arthur Conan Doyle - The Valley of Fear [3.5/5] (E, 217 Seiten)
    12. Sir Arthur Conan Doyle - His Last Bow [4.5/5] (E, 243 Seiten)
    13. Sir Arthur Conan Doyle - The Case-Book of Sherlock Holmes [4.5/5] (E, 302 Seiten)
    14. Suzanne Collins - Mockingjay [4.5/5] (E, 398 Seiten)

    (4.532 Seiten)

    14. Hunger Games III
    meiner Meinung nach das beste der drei Bücher, weil sich die Art und Weise wie die Geschichte erzählt wird etwas verbessert hat. Man kann sich mehr in die Charaktere reinfühlen, als in den ersten beiden Büchern.
    Von der Story her hat mir aber das erste Buch am besten gefallen. Das Dritte ist eigentlich nur Krieg und sonst nicht viel. Ich find allerdings den Mittelteil sehr genial - der Peeta-Twist.

    SPOILER
    Das Ende ist sehr realistisch und nicht so typisch Happy-End-alle-sind-glücklich. Ein Krieg hat Folgen, fast ausschließlich unangenehme und zu einem großen Teil psychische. Es war traurig zu lesen, aber es gibt der ganzen Story etwas Authentisches. Trotzdem war ich sehr sehr traurig, dass Prim sterben musste.. nachdem sich Katniss im ersten Buch für sie "geopfert" hat uns sooo viel in ihrem Leben nur getan hat, um Prim zu schützen, hatte ich die Hoffnung, dass Prim die Story überlebt :(
    Ich bin sehr froh, dass sich Katniss am Ende doch noch entschieden hat. Mir war jetzt gar nicht so wichtig für wen, als dass sie es tatsächlich tut. Dass sie den Tod ihrer Schwester dafür braucht, ist ziemlich "spät", denn dass Gale zu gewalttätig und kalt für sie ist, dass sie jemanden braucht, der für sie da ist und sich um sie sorgt, so wie Peeta, das hätte ich ihr schon nach den ersten 50 Seiten sagen können.
    SPOILER ENDE

    Auf jeden Fall ein sehr gutes Buch, hab es in einem Tag ausgelesen, was bei mir schon lange nicht mehr vorgekommen ist. Würde die Reihe auf jeden Fall weiter empfehlen. :zustimmen
     
  4. Eleya

    Eleya Khaleesi Mitarbeiter

    Registriert seit:
    6 Oktober 2002
    Beiträge:
    8.365
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Wachhaus Pseudopolisplatz, Ankh-Morpork
    AW: Eure Leseliste 2012

    Leseliste 2012

    Jänner

    01. George R.R. Martin - A Feast for Crows [5/5] 1104 Seiten
    02. George R.R. Martin - A Dance with Dragons [5/5] 1016 Seiten


    Februar

    03. Rick Riordan - Percy Jackson - Diebe im Olymp [5/5] 448 Seiten
    04. Rick Riordan - Percy Jackson - Percy Jackson - Im Bann des Zyklopen [5/5] 336 Seiten
    05. Rick Riordan - Percy Jackson - Der Fluch des Titanen [5/5] 368 Seiten


    März

    06. Rick Riordan - Percy Jackson and the Battle of the Labyrinth [5/5] 352 Seiten
    07. Rick Riordan - Percy Jackson and the the Last Olympian [5/5] 368 Seiten
    08. Rick Riordan - Heroes of Olympus: The Lost Hero [5/5] 576 Seiten
    09. Rick Riordan - Heroes of Olympus: The Son of Neptune [5/5]528 Seiten


    April

    10. Terry Pratchett - Night Watch [5/5] 480 Seiten
    11. Terry Pratchett - Going Postal [5/5] 496 Seiten


    Mai

    12. Terry Pratchett - Making Money [5/5] 480 Seiten
    13. Terry Pratchett - Unseen Academicals [5/5] 544 Seiten


    Juni

    14. Timothy Zahn - Choices of One (Star Wars) [5/5] 480 Seiten
    15. Terry Pratchett - Wee free Men [5/5] 320 Seiten
    16. Terry Pratchett - A Hat full of Sky [5/5] 352 Seiten


    Juli

    17. Terry Pratchett - Wintersmith [5/5] 400 Seiten
    18. Terry Pratchett - Guards! Guards! [5/5] 419 Seiten

    Gesamt: 9167 Seiten

    17 setzt die Reihe um Tiffany Aching fort und ist, meines Erachtens, das stärkste Buch. Die Geschichte um die junge Hexe und den Winterschmied, der für sie Schneeflocken mit ihrem Gesicht erschafft, ist einfach genial. :)

    18. ist das allererste Wachen-Buch. Man merkt, dass sich die Night-Watch noch in den Kinderschuhen bewegt, aber trotzdem spürt man beim Lesen bereits das Potential der Charaktere. Vor allem, wenn man das Buch nach langer Zeit wieder in die Hände nimmt und man sich wieder bewusst macht, wie weit Sam Vimes eigentlich gekommen ist. :)
     
  5. Sandy

    Sandy Well-Known Member

    Registriert seit:
    16 Oktober 2004
    Beiträge:
    6.062
    Geschlecht:
    weiblich
    AW: Eure Leseliste 2012

    Januar:
    1. Grazie - Chelsea Cain (Bd.2) 384 Seiten
    2. Schlaf nicht, wenn es dunkel ist - Joy Fielding 352 Seiten
    3. Tote Mädchen lügen nicht - Jay Asher 288 Seiten

    Februar:
    4. Mädchenfänger - Jilliane Hofman 464 Seiten

    März:
    5. Verdammnis - Stieg Larson 751 Seiten
    6. Gretchen - Chelsea Cain (Bd.3) 349 Seiten

    April:
    7. Vergebung - Stieg Larson 864 Seiten
    8. Biss zum letzten Sonnenstrahl - Stephenie Meyer 208 Seiten

    Mai:
    9. Blutträume - Franck Thilliez 522 Seiten

    Juni:
    10. Hinter Gittern - Die Geschichte von Conny Stark 237 Seiten
    11. Nur noch einmal - Drogenkurierin im härtesten Frauengefängnis Brasiliens 320 Seiten
    12. Splitterfasernackt - Lilly Lindner 399 Seiten

    Juli:
    13.Black Monday - Reiss Scott 480 Seiten
    14.Black Dagger - Ewige Liebe (4)288 Seiten

    Gesamt: 5.906 Seiten
     
  6. Kohaku

    Kohaku Hauptgewinn

    Registriert seit:
    26 März 2003
    Beiträge:
    3.403
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Sanguinity
    AW: Eure Leseliste 2012

    Hab im Juli mehr Fanfictions als Bücher gelesen, aber ein paar sind doch dazu gekommen:


    Leseliste 2012

    Januar
    01. Meg Cabot: Plötzlich Prinzessin D, 286 Seiten
    02. Meg Cabot: Power, Prinzessin! D, 256 Seiten
    03. Meg Cabot: Prinzessin sucht Prinz D, 256 Seiten
    04. Meg Cabot: Dein Auftritt, Prinzessin! D, 256 Seiten
    05. Nicole Peeler: Nachtstürme D, 445 Seiten
    06. Pia Ostermann: Fräuleinwunder D, 235 Seiten
    07. Cally Taylor: Heiter bis himmlisch D, 408 Seiten
    08. Truman Capote: Summer Crossing E, 142 Seiten

    Februar
    09. Muriel Zagha: High Heels und Gummistiefel D, 412 Seiten
    10. Rob Scott: 15 Meilen D, 527 Seiten
    11. Jutta Profijt: Blogging Queen D, 302 Seiten
    12. William Shakespeare: The Taming of the Shrew E, 109 Seiten
    13. Tessa de Loo: Die Zwillinge D, 477 Seiten
    14. David Safier: Jesus liebt mich D, 299 Seiten

    März
    15. Johann Wolfgang Goethe: Die Leiden des jungen Werthers D, 123 Seiten
    16. Bertolt Brecht: Furcht und Elend des Dritten Reiches D, 125 Seiten
    17. Kristín Marja Baldursdóttir: Die Eismalerin D, 462 Seiten
    18. David Nicholls: Zwei an einem Tag D, 541 Seiten
    19. Heinrich Heine: Deutschland. Ein Wintermärchen D, 90 Seiten

    April
    20. Bjørn Ingvaldsen: Tote Finnen essen keinen Fisch D, 332 Seiten
    21. Gotthold Ephraim Lessing: Nathan der Weise D, 159 Seiten
    22. Ryan Boudinot: Sperm & Egg D, 215 Seiten
    23. Philip Pullman: Northern Lights E, 397 Seiten

    Mai
    24. Philip Pullman: The Subtle Knife E, 325 Seiten
    25. John Boyne: The Boy in the Striped Pyjamas E, 215 Seiten
    26. Kerstin Gier: Rubinrot - Liebe geht durch alle Zeiten D, 345 Seiten

    Juni
    27. Sophie Kinsella: Prada, Pumps und Babypuder D, 439 Seiten
    28. Sophie Kinsella: Mini Shopaholic D, 463 Seiten
    29. David Safier: Plötzlich Shakespeare D, 314 Seiten
    30. Bertolt Brecht: Mutter Courage und ihre Kinder D, 160 Seiten

    Juli
    31. Stefan Merrill Block: Wie ich mich einmal in alles verliebte D, 347 Seiten
    32. Paola Mastrocola: Ich wär so gern ein Pinguin D, 236 Seiten
    33. Lilly Lindner: Splitterfasernackt D, 395 Seiten
    34. Lincoln Child: Eden Inc. D, 509 Seiten


    34 Bücher, 10602 Seiten


    #31 Wieso hab ich dieses Buch mitgenommen? Der Titel natürlich. Im Englischen heißt es 'The Story of Forgetting'. Das erste Mal, dass mir ein deutscher Titel mehr gefällt als der englische? Huch. Aber ja, es ist eine Geschichte des Vergessens. Mehrere Geschichten fließen hier zusammen und ergeben am Ende einen Sinn. Schön geschrieben, mit vielen Details.

    #32 Auch hier wieder: der Titel :D Ist das nicht niedlich?! Es handelt sich hier um eine Fabel, was ich schonmal ziemlich genial finde, teilweise auch sehr philosophisch. Stellenweise passiert aber leider einfach nicht viel. Trotzdem ein Buch, das man lesen sollte. Vor allem, wenn man wissen will, was Warten ist.

    #33 Oje, schlimme Themen. Es geht um Vergewaltigung, Magersucht, Prostitution. Es ist sicherlich nicht angenehm zu lesen, aber doch schon interessant und auch gut geschrieben. Irgendwie hab ich mich beim Lesen selbst ziemlich verloren gefühlt.

    #34 Ah cool, Psychologie und Computertechnologie (auch wenn die hier hauptsächlich frei erfunden ist). Sehr interessant. Naja, das Ende war ja irgendwie klar. Aber gut geschrieben, find ich.
     
  7. Eleya

    Eleya Khaleesi Mitarbeiter

    Registriert seit:
    6 Oktober 2002
    Beiträge:
    8.365
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Wachhaus Pseudopolisplatz, Ankh-Morpork
    AW: Eure Leseliste 2012

    Leseliste 2012

    Jänner

    01. George R.R. Martin - A Feast for Crows [5/5] 1104 Seiten
    02. George R.R. Martin - A Dance with Dragons [5/5] 1016 Seiten


    Februar

    03. Rick Riordan - Percy Jackson - Diebe im Olymp [5/5] 448 Seiten
    04. Rick Riordan - Percy Jackson - Percy Jackson - Im Bann des Zyklopen [5/5] 336 Seiten
    05. Rick Riordan - Percy Jackson - Der Fluch des Titanen [5/5] 368 Seiten


    März

    06. Rick Riordan - Percy Jackson and the Battle of the Labyrinth [5/5] 352 Seiten
    07. Rick Riordan - Percy Jackson and the the Last Olympian [5/5] 368 Seiten
    08. Rick Riordan - Heroes of Olympus: The Lost Hero [5/5] 576 Seiten
    09. Rick Riordan - Heroes of Olympus: The Son of Neptune [5/5]528 Seiten


    April

    10. Terry Pratchett - Night Watch [5/5] 480 Seiten
    11. Terry Pratchett - Going Postal [5/5] 496 Seiten


    Mai

    12. Terry Pratchett - Making Money [5/5] 480 Seiten
    13. Terry Pratchett - Unseen Academicals [5/5] 544 Seiten


    Juni

    14. Timothy Zahn - Choices of One (Star Wars) [5/5] 480 Seiten
    15. Terry Pratchett - Wee free Men [5/5] 320 Seiten
    16. Terry Pratchett - A Hat full of Sky [5/5] 352 Seiten


    Juli

    17. Terry Pratchett - Wintersmith [5/5] 400 Seiten
    18. Terry Pratchett - Guards! Guards! [5/5] 419 Seiten


    August

    19. Terry Pratchett - Men at Arms [5/5] 352 Seiten

    Gesamt: 9519 Seiten

    19. ist der zweite Wachenroman. :) Und ja, ich fange bei dieser Reihe von vorne an. Ich kann einfach nicht anders. :D
     
  8. Sandy

    Sandy Well-Known Member

    Registriert seit:
    16 Oktober 2004
    Beiträge:
    6.062
    Geschlecht:
    weiblich
    AW: Eure Leseliste 2012

    Januar:
    1. Grazie - Chelsea Cain (Bd.2) 384 Seiten
    2. Schlaf nicht, wenn es dunkel ist - Joy Fielding 352 Seiten
    3. Tote Mädchen lügen nicht - Jay Asher 288 Seiten

    Februar:
    4. Mädchenfänger - Jilliane Hofman 464 Seiten

    März:
    5. Verdammnis - Stieg Larson 751 Seiten
    6. Gretchen - Chelsea Cain (Bd.3) 349 Seiten

    April:
    7. Vergebung - Stieg Larson 864 Seiten
    8. Biss zum letzten Sonnenstrahl - Stephenie Meyer 208 Seiten

    Mai:
    9. Blutträume - Franck Thilliez 522 Seiten

    Juni:
    10. Hinter Gittern - Die Geschichte von Conny Stark 237 Seiten
    11. Nur noch einmal - Drogenkurierin im härtesten Frauengefängnis Brasiliens 320 Seiten
    12. Splitterfasernackt - Lilly Lindner 399 Seiten

    Juli:
    13.Black Monday - Reiss Scott 480 Seiten
    14.Black Dagger - Ewige Liebe (3) 288 Seiten
    15.Black Dagger - Bruderkrieg (4) 304 Seiten


    Gesamt: 6.210 Seiten

    Black Dagger:
    War echt ein schönes u. auch zum teil spannendes Buch. Aber hätte für meinen Geschmack ruhig etwas spannender sein können. Hat sich doch alles ein bissl in die Länge gezogen. Aber dennoch werde ich mir die nächsten 2 Bücher kaufen :D
     
  9. Eleya

    Eleya Khaleesi Mitarbeiter

    Registriert seit:
    6 Oktober 2002
    Beiträge:
    8.365
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Wachhaus Pseudopolisplatz, Ankh-Morpork
    AW: Eure Leseliste 2012

    Leseliste 2012

    Jänner

    01. George R.R. Martin - A Feast for Crows [5/5] 1104 Seiten
    02. George R.R. Martin - A Dance with Dragons [5/5] 1016 Seiten


    Februar

    03. Rick Riordan - Percy Jackson - Diebe im Olymp [5/5] 448 Seiten
    04. Rick Riordan - Percy Jackson - Percy Jackson - Im Bann des Zyklopen [5/5] 336 Seiten
    05. Rick Riordan - Percy Jackson - Der Fluch des Titanen [5/5] 368 Seiten


    März

    06. Rick Riordan - Percy Jackson and the Battle of the Labyrinth [5/5] 352 Seiten
    07. Rick Riordan - Percy Jackson and the the Last Olympian [5/5] 368 Seiten
    08. Rick Riordan - Heroes of Olympus: The Lost Hero [5/5] 576 Seiten
    09. Rick Riordan - Heroes of Olympus: The Son of Neptune [5/5]528 Seiten


    April

    10. Terry Pratchett - Night Watch [5/5] 480 Seiten
    11. Terry Pratchett - Going Postal [5/5] 496 Seiten


    Mai

    12. Terry Pratchett - Making Money [5/5] 480 Seiten
    13. Terry Pratchett - Unseen Academicals [5/5] 544 Seiten


    Juni

    14. Timothy Zahn - Choices of One (Star Wars) [5/5] 480 Seiten
    15. Terry Pratchett - Wee free Men [5/5] 320 Seiten
    16. Terry Pratchett - A Hat full of Sky [5/5] 352 Seiten


    Juli

    17. Terry Pratchett - Wintersmith [5/5] 400 Seiten
    18. Terry Pratchett - Guards! Guards! [5/5] 419 Seiten


    August

    19. Terry Pratchett - Men at Arms [5/5] 352 Seiten
    20. Trudi Canavan - The Traitor Spy Trilogy: The Rogue [5/5] 513 Seiten

    Gesamt: 10.032 Seiten

    20. bringt mal wieder Abwechslung in die sonst sehr Pratchett-lastige Leseliste. ;) Ich mochte den zweiten Teil der neuen "Sonea-Trilogie" (wie sie anscheinend in Deutsch genannt wird) sehr gerne, auch wenn ich mich erst iweder angestrengt an den ersten Teil erinnen musste. :D Ist schon eine WEile her. ^^ Aber wie gesagt, es war sehr gut und Canavans Schreibstil ist einfach sehr angenehm. Weshalb ich mir gleich den letzten Teil geholt habe, damit ich endlich weiß, wie alles aus geht. :D
     
  10. Sandy

    Sandy Well-Known Member

    Registriert seit:
    16 Oktober 2004
    Beiträge:
    6.062
    Geschlecht:
    weiblich
    AW: Eure Leseliste 2012

    Januar:
    1. Grazie - Chelsea Cain (Bd.2) 384 Seiten
    2. Schlaf nicht, wenn es dunkel ist - Joy Fielding 352 Seiten
    3. Tote Mädchen lügen nicht - Jay Asher 288 Seiten

    Februar:
    4. Mädchenfänger - Jilliane Hofman 464 Seiten

    März:
    5. Verdammnis - Stieg Larson 751 Seiten
    6. Gretchen - Chelsea Cain (Bd.3) 349 Seiten

    April:
    7. Vergebung - Stieg Larson 864 Seiten
    8. Biss zum letzten Sonnenstrahl - Stephenie Meyer 208 Seiten

    Mai:
    9. Blutträume - Franck Thilliez 522 Seiten

    Juni:
    10. Hinter Gittern - Die Geschichte von Conny Stark 237 Seiten
    11. Nur noch einmal - Drogenkurierin im härtesten Frauengefängnis Brasiliens 320 Seiten
    12. Splitterfasernackt - Lilly Lindner 399 Seiten

    Juli:
    13.Black Monday - Reiss Scott 480 Seiten
    14.Black Dagger - Ewige Liebe (3) 288 Seiten
    15.Black Dagger - Bruderkrieg (4) 304 Seiten

    August:
    16.Chemie des Todes - Simon Beckett429 Seiten


    Gesamt: 6.639 Seiten

    Chemie des Todes:
    Wirklich ein sehr gutes Buch. Freu mich schon auf die anderen Teile!
    Dr. Hunter ist einem von anfang an sympathsich u. die Mordfälle krass. Am Schluss wirds nochmal richtig spannend und man ist dann auch bissl geschockt, wer nun der Mörder ist... :D
     
  11. Eleya

    Eleya Khaleesi Mitarbeiter

    Registriert seit:
    6 Oktober 2002
    Beiträge:
    8.365
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Wachhaus Pseudopolisplatz, Ankh-Morpork
    AW: Eure Leseliste 2012

    Leseliste 2012

    Jänner

    01. George R.R. Martin - A Feast for Crows [5/5] 1104 Seiten
    02. George R.R. Martin - A Dance with Dragons [5/5] 1016 Seiten


    Februar

    03. Rick Riordan - Percy Jackson - Diebe im Olymp [5/5] 448 Seiten
    04. Rick Riordan - Percy Jackson - Percy Jackson - Im Bann des Zyklopen [5/5] 336 Seiten
    05. Rick Riordan - Percy Jackson - Der Fluch des Titanen [5/5] 368 Seiten


    März

    06. Rick Riordan - Percy Jackson and the Battle of the Labyrinth [5/5] 352 Seiten
    07. Rick Riordan - Percy Jackson and the the Last Olympian [5/5] 368 Seiten
    08. Rick Riordan - Heroes of Olympus: The Lost Hero [5/5] 576 Seiten
    09. Rick Riordan - Heroes of Olympus: The Son of Neptune [5/5]528 Seiten


    April

    10. Terry Pratchett - Night Watch [5/5] 480 Seiten
    11. Terry Pratchett - Going Postal [5/5] 496 Seiten


    Mai

    12. Terry Pratchett - Making Money [5/5] 480 Seiten
    13. Terry Pratchett - Unseen Academicals [5/5] 544 Seiten


    Juni

    14. Timothy Zahn - Choices of One (Star Wars) [5/5] 480 Seiten
    15. Terry Pratchett - Wee free Men [5/5] 320 Seiten
    16. Terry Pratchett - A Hat full of Sky [5/5] 352 Seiten


    Juli

    17. Terry Pratchett - Wintersmith [5/5] 400 Seiten
    18. Terry Pratchett - Guards! Guards! [5/5] 419 Seiten


    August

    19. Terry Pratchett - Men at Arms [5/5] 352 Seiten
    20. Trudi Canavan - The Traitor Spy Trilogy: The Rogue [5/5] 513 Seiten

    21. Suzanne Collins - The Hunger Games [5/5] 374 Seiten
    22. Suzanne Collins - Catching Fire [5/5] 480 Seiten
    23. Suzanne Collins - Mockingjay [5/5] 455 Seiten

    Gesamt: 11.341 Seiten

    21-23 ist die Trilogie rund um die Hunger Spiele in Panem. ;) Ich hatte schon lange vor, die Bücher zu lesen und habs jetzt endlich nacholen können. Und ich muss sagen, ich war ziemlich begeistert (so begeistert, dass ich alle drei Bücher in einer Woche gelesen habe. ^^).
    Ich fand die Geschichte rund um Katniss Everdeen sehr spannend, auch wenn das Ende von Buch 1 relativ leicht vorher zu sehen war (dafür hat Frau Collins ein paar nette Wendungen in den anderen Büchern eingebaut ;)). Ich fand ihre Schreib-und Erzählweise sehr gut. Vor allem aber gibt einem der Schauplatz und die dunkle Zukunftsvision zu denken, die die Autorin hier ausmalt. Man hofft instädnig, dass sie damit nicht recht hat, ich tue das zumindest. ;)
     
  12. Sandy

    Sandy Well-Known Member

    Registriert seit:
    16 Oktober 2004
    Beiträge:
    6.062
    Geschlecht:
    weiblich
    AW: Eure Leseliste 2012

    Januar:
    1. Grazie - Chelsea Cain (Bd.2) 384 Seiten
    2. Schlaf nicht, wenn es dunkel ist - Joy Fielding 352 Seiten
    3. Tote Mädchen lügen nicht - Jay Asher 288 Seiten

    Februar:
    4. Mädchenfänger - Jilliane Hofman 464 Seiten

    März:
    5. Verdammnis - Stieg Larson 751 Seiten
    6. Gretchen - Chelsea Cain (Bd.3) 349 Seiten

    April:
    7. Vergebung - Stieg Larson 864 Seiten
    8. Biss zum letzten Sonnenstrahl - Stephenie Meyer 208 Seiten

    Mai:
    9. Blutträume - Franck Thilliez 522 Seiten

    Juni:
    10. Hinter Gittern - Die Geschichte von Conny Stark 237 Seiten
    11. Nur noch einmal - Drogenkurierin im härtesten Frauengefängnis Brasiliens 320 Seiten
    12. Splitterfasernackt - Lilly Lindner 399 Seiten

    Juli:
    13.Black Monday - Reiss Scott 480 Seiten
    14.Black Dagger - Ewige Liebe (3) 288 Seiten
    15.Black Dagger - Bruderkrieg (4) 304 Seiten

    August:
    16.Chemie des Todes - Simon Beckett 429 Seiten
    17.Harry Potter und der Stein der Weisen 335 Seiten


    Gesamt: 6.974 Seiten

    Ich hab angefangen die Harry Potter Reihe mal wieder zu lesen :D :D
    Ich liebe diese Buchreihe und es macht so Spaß :rofl:
     
  13. Eleya

    Eleya Khaleesi Mitarbeiter

    Registriert seit:
    6 Oktober 2002
    Beiträge:
    8.365
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Wachhaus Pseudopolisplatz, Ankh-Morpork
    AW: Eure Leseliste 2012

    Leseliste 2012

    Jänner

    01. George R.R. Martin - A Feast for Crows [5/5] 1104 Seiten
    02. George R.R. Martin - A Dance with Dragons [5/5] 1016 Seiten

    Februar

    03. Rick Riordan - Percy Jackson - Diebe im Olymp [5/5] 448 Seiten
    04. Rick Riordan - Percy Jackson - Percy Jackson - Im Bann des Zyklopen [5/5] 336 Seiten
    05. Rick Riordan - Percy Jackson - Der Fluch des Titanen [5/5] 368 Seiten

    März

    06. Rick Riordan - Percy Jackson and the Battle of the Labyrinth [5/5] 352 Seiten
    07. Rick Riordan - Percy Jackson and the the Last Olympian [5/5] 368 Seiten
    08. Rick Riordan - Heroes of Olympus: The Lost Hero [5/5] 576 Seiten
    09. Rick Riordan - Heroes of Olympus: The Son of Neptune [5/5]528 Seiten

    April

    10. Terry Pratchett - Night Watch [5/5] 480 Seiten
    11. Terry Pratchett - Going Postal [5/5] 496 Seiten

    Mai

    12. Terry Pratchett - Making Money [5/5] 480 Seiten
    13. Terry Pratchett - Unseen Academicals [5/5] 544 Seiten

    Juni

    14. Timothy Zahn - Choices of One (Star Wars) [5/5] 480 Seiten
    15. Terry Pratchett - Wee free Men [5/5] 320 Seiten
    16. Terry Pratchett - A Hat full of Sky [5/5] 352 Seiten

    Juli

    17. Terry Pratchett - Wintersmith [5/5] 400 Seiten
    18. Terry Pratchett - Guards! Guards! [5/5] 419 Seiten

    August

    19. Terry Pratchett - Men at Arms [5/5] 352 Seiten
    20. Trudi Canavan - The Traitor Spy Trilogy: The Rogue [5/5] 513 Seiten
    21. Suzanne Collins - The Hunger Games [5/5] 374 Seiten
    22. Suzanne Collins - Catching Fire [5/5] 480 Seiten
    23. Suzanne Collins - Mockingjay [5/5] 455 Seiten
    24. Rick Riordan - The Kane Chronicles: The Red Pyramid [5/5] 529 Seiten
    25. Rick Riordan - The Kane Chronicles: The Throne of Fire [5/5] 465 Seiten


    Gesamt: 12.335 Seiten

    24. und 25. sind wieder Bücher von meinem Lieblings-Götter-in-der-heutigen-Welt Autor. ^^ Ich habe die ersten beiden Bücher sehr genossen und bin jetzt gespannt auf das große Finale rund um die Familie Kane. :D
     
  14. Kohaku

    Kohaku Hauptgewinn

    Registriert seit:
    26 März 2003
    Beiträge:
    3.403
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Sanguinity
    Leseliste 2012

    Januar
    01. Meg Cabot: Plötzlich Prinzessin D, 286 Seiten
    02. Meg Cabot: Power, Prinzessin! D, 256 Seiten
    03. Meg Cabot: Prinzessin sucht Prinz D, 256 Seiten
    04. Meg Cabot: Dein Auftritt, Prinzessin! D, 256 Seiten
    05. Nicole Peeler: Nachtstürme D, 445 Seiten
    06. Pia Ostermann: Fräuleinwunder D, 235 Seiten
    07. Cally Taylor: Heiter bis himmlisch D, 408 Seiten
    08. Truman Capote: Summer Crossing E, 142 Seiten

    Februar
    09. Muriel Zagha: High Heels und Gummistiefel D, 412 Seiten
    10. Rob Scott: 15 Meilen D, 527 Seiten
    11. Jutta Profijt: Blogging Queen D, 302 Seiten
    12. William Shakespeare: The Taming of the Shrew E, 109 Seiten
    13. Tessa de Loo: Die Zwillinge D, 477 Seiten
    14. David Safier: Jesus liebt mich D, 299 Seiten

    März
    15. Johann Wolfgang Goethe: Die Leiden des jungen Werthers D, 123 Seiten
    16. Bertolt Brecht: Furcht und Elend des Dritten Reiches D, 125 Seiten
    17. Kristín Marja Baldursdóttir: Die Eismalerin D, 462 Seiten
    18. David Nicholls: Zwei an einem Tag D, 541 Seiten
    19. Heinrich Heine: Deutschland. Ein Wintermärchen D, 90 Seiten

    April
    20. Bjørn Ingvaldsen: Tote Finnen essen keinen Fisch D, 332 Seiten
    21. Gotthold Ephraim Lessing: Nathan der Weise D, 159 Seiten
    22. Ryan Boudinot: Sperm & Egg D, 215 Seiten
    23. Philip Pullman: Northern Lights E, 397 Seiten

    Mai
    24. Philip Pullman: The Subtle Knife E, 325 Seiten
    25. John Boyne: The Boy in the Striped Pyjamas E, 215 Seiten
    26. Kerstin Gier: Rubinrot - Liebe geht durch alle Zeiten D, 345 Seiten

    Juni
    27. Sophie Kinsella: Prada, Pumps und Babypuder D, 439 Seiten
    28. Sophie Kinsella: Mini Shopaholic D, 463 Seiten
    29. David Safier: Plötzlich Shakespeare D, 314 Seiten
    30. Bertolt Brecht: Mutter Courage und ihre Kinder D, 160 Seiten

    Juli
    31. Stefan Merrill Block: Wie ich mich einmal in alles verliebte D, 347 Seiten
    32. Paola Mastrocola: Ich wär so gern ein Pinguin D, 236 Seiten
    33. Lilly Lindner: Splitterfasernackt D, 395 Seiten
    34. Lincoln Child: Eden Inc. D, 509 Seiten

    August
    35. Sarah Kuttner: Mängelexemplar D, 272 Seiten
    36. Andi Rogenhagen: Heldensommer D, 347 Seiten
    37. Stephan Orth, Antje Blinda: Sorry, wir haben die Landebahn verfehlt D, 187 Seiten
    38. Andreas Butz: Das kommt vom Laufen D, 94 Seiten

     

    38 Bücher, 11502 Seiten

    #35 Ja, auch darüber musste mal ein Buch geschrieben werden. Hat mir gut gefallen.

    #36 Ich finde auch immer wieder die krassesten Bücher mit den verrücktesten Hauptcharakteren. Hier auch mal wieder so eins. Der liebe Philipp hat komische Ideen, nimmt kein Blatt vor den Mund und seine Tagträume... Holla, die Waldfee. Nichts für Verklemmte.

    #37 Eine Zusammenstellung aus den verrücktesten Flugzeuggeschichten. Ich musste immer wieder lachen, was so alles passiert. Man sollte meinen, man müsste bei einigen dieser Geschichten Flugangst entwickeln oder so, aber bei mir war das Gegenteil der Fall. Ich weiß jetzt, bei der Landung zumindest kann nichts passieren, auch wenn die Sicht noch so schlecht ist: Durchstarten geht immer nochmal.

    #38 Ein Buch übers Laufen. Hmm, mindestens die Hälfte davon hab ich für wenig wissenschaftlich belegt befunden, die Trainingspläne unübersichtlich. Im Prinzip hatte ich eher das Gefühl, der Autor möchte lediglich sein wunderbares gesundes Leben darstellen. Deswegen auch die vielen Fotos von ihm beim Laufen. Na super.
     
  15. CharmedSista

    CharmedSista Active Member

    Registriert seit:
    14 Januar 2005
    Beiträge:
    1.386
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    einer Schublade
    #1: P.C. Cast und Kristin Cast - Gezeichnet (2/5) 437 Seiten
    #2: P.C. Cast und Kristin Cast - Betrogen (3/5) 479 Seiten
    #3: Suzanne Collins - Die Tribute von Panem|Tödliche Spiele (5/5) 414 Seiten
    #4: Rick Riordan - Die Kane Chroniken|Die rote Pyramide (4/5) 600 Seiten
    #5: Suzanne Collins - Die Tribute von Panem|Gefährliche Liebe (5/5) 431 Seiten
    #6: Suzanne Collins - Die Tribute von Panem|Flammender Zorn (4.5/5) 428 Seiten
    #7: Sara Shepard - Lying Game (3.5/5) 314 Seiten
    #8: J.R.R. Tolkien - Der kleine Hobbit (3/5) 478 Seiten
    #9: E.L.James - Shades of Grey (3/5) 608 Seiten

    4.189 Seiten

    #9
    Alle Welt redet von diesem Buch, demnach musste ich es einfach lesen. Und bin...nicht ganz so wahnsinnig vom Hocker gehauen. An sich ist die Materie mal was anderes und schlecht zu lesen ist es auch nicht... auch wenn sich eigentlich ständig alles wiederholt in diesem Buch. Eine Freundin hat mir abgeraten, die anderen beiden zu lesen, ich wäre mit dem Ende unzufrieden, deshalb mal sehen, ob ich mir die dann noch kaufe oder eben nicht.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen