1. Willkommen auf Traumfeuer.com!
    Registriere Dich kostenlos und mach mit bei Fanart, Fanfiction, RPGs, Rollenspielen und Diskussionen zu Serien/Filmen/Kino

Eure Leseliste 2014

Dieses Thema im Forum "Bücher, Geschichten und Lyrik" wurde erstellt von Eleya, 5 Januar 2014.

  1. Sandy

    Sandy Well-Known Member

    Registriert seit:
    16 Oktober 2004
    Beiträge:
    6.079
    Geschlecht:
    weiblich
    Leseliste 2014

    Januar:

    1. Shining - Stephen King (624 Seiten)
    2. Alle Sieben Wellen - Daniel Glattauer (219 Seiten)

    Februar:
    3. Dark Angel - Aufbruch in die Vergangenheit (311 Seiten)
    4. Ein mörderischer Sommer - Joy Fielding (352 Seiten)

    März:
    5. Terry Pratchett - Ein Hut voller Sterne (352 Seiten)
    6. Bootcamp - Morton Rhue (252 Seiten)

    April:
    7. Todesherz - Karen Rose (606 Seiten)

    Mai:
    8. Der Winterschmied - Terry Pratchett

    Gesamt: 3.096 Seiten

    Gestern mit "Der Winterschmied" von Terry Pratchett fertig geworden :) Tolles Buch. Bin schon auf das letzte Buch der Tiffany Weh Reihe gespannt. Muss es mir aber leider erst noch besorgen…

    Das Buch war inhaltlich wieder super. Die Schreibweise genial und hat einfach Spaß gemacht zu lesen :)
     
  2. Eleya

    Eleya Khaleesi Mitarbeiter

    Registriert seit:
    6 Oktober 2002
    Beiträge:
    8.365
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Wachhaus Pseudopolisplatz, Ankh-Morpork
    Leseliste 2014

    Jänner

    1. Gareth Roberts - Doctor Who: Only Human [5/5] 240 Seiten
    2. Stephen King - tot. [5/5] 785 Seiten
    3. Stephen King - Glas [4/5] 993 Seiten


    Februar

    4. Stephen King - Wolfsmond [5/5] 961 Seiten
    5. Stephen King - Susannah [5/5] 497 Seiten
    6. Stephen King - Der Turm [5/5] 1024 Seiten


    März

    7. Stephen King - Wind [5/5] 432 Seiten
    8. Rick Riordan - The Lightning Thief [5/5] 416 Seiten

    9. Rick Riordan - The Sea of Monsters [5/5] 320 Seiten
    10. Rick Riordan - The Titan's Curse [5/5] 352 Seiten

    April

    11. Rick Riordan - The Battle of the Labyrinth [5/5] 400 Seiten
    12. Rick Riordan - The Last Olympian [5/5] 432 Seiten
    13. Rick Riordan - The Lost Hero [5/5] 576 Seiten
    14. Rick Riordan - The Son of Neptune [5/5] 544 Seiten

    Mai

    15. Rick Riordan - The Mark of Athena [5/5] 608 Seiten
    16. Rick Riordan - The House of Hades [5/5] 565 Seiten
    17. Rick Riordan - The Red Pyramid [5/5] 544 Seiten
    18. Rick Riordan - The Throne of Fire [5/5] 480 Seiten
    19. Tick Riordan - The Serpent's Shadow [5/5] 464 Seiten


    Gesamt: 9.672 Seiten

    Jede Menge Rick Riordan Bücher. ^^ Hab alle Percy Jackson Bücher nochmal gelesen (8-16) und weil ich gerade dabei war, auch nochmal die Kane Chronicles. ^^ Und durch zwei Urlaubswochen ging das ganze ziemlich schnell. :D
     
  3. Sandy

    Sandy Well-Known Member

    Registriert seit:
    16 Oktober 2004
    Beiträge:
    6.079
    Geschlecht:
    weiblich
    Aber hallo...
    Ich schaff gerade mal 1-2 Bücher im Monat. Krass!

    Aber jetzt habe ich dann auch erstmal Urlaub. Da dürfte dann wieder mehr drin sein^^
     
  4. Eleya

    Eleya Khaleesi Mitarbeiter

    Registriert seit:
    6 Oktober 2002
    Beiträge:
    8.365
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Wachhaus Pseudopolisplatz, Ankh-Morpork
    Naja, wenn ich wirklich Ruhe hab, schaff ich locker 100 Seiten in einer Stunde. ^^
    Und die Bücher waren ja nicht sooo dick. :D

    Aber ja, ich war auch überrascht, wie viel ich geschafft hab. :)
     
  5. Eleya

    Eleya Khaleesi Mitarbeiter

    Registriert seit:
    6 Oktober 2002
    Beiträge:
    8.365
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Wachhaus Pseudopolisplatz, Ankh-Morpork
    Leseliste 2014

    Jänner

    1. Gareth Roberts - Doctor Who: Only Human [5/5] 240 Seiten
    2. Stephen King - tot. [5/5] 785 Seiten
    3. Stephen King - Glas [4/5] 993 Seiten


    Februar

    4. Stephen King - Wolfsmond [5/5] 961 Seiten
    5. Stephen King - Susannah [5/5] 497 Seiten
    6. Stephen King - Der Turm [5/5] 1024 Seiten


    März

    7. Stephen King - Wind [5/5] 432 Seiten
    8. Rick Riordan - The Lightning Thief [5/5] 416 Seiten
    9. Rick Riordan - The Sea of Monsters [5/5] 320 Seiten
    10. Rick Riordan - The Titan's Curse [5/5] 352 Seiten


    April

    11. Rick Riordan - The Battle of the Labyrinth [5/5] 400 Seiten
    12. Rick Riordan - The Last Olympian [5/5] 432 Seiten
    13. Rick Riordan - The Lost Hero [5/5] 576 Seiten
    14. Rick Riordan - The Son of Neptune [5/5] 544 Seiten


    Mai

    15. Rick Riordan - The Mark of Athena [5/5] 608 Seiten
    16. Rick Riordan - The House of Hades [5/5] 565 Seiten
    17. Rick Riordan - The Red Pyramid [5/5] 544 Seiten
    18. Rick Riordan - The Throne of Fire [5/5] 480 Seiten
    19. Tick Riordan - The Serpent's Shadow [5/5] 464 Seiten

    Juni

    20. Trudi Canavan - Thief's Magic [5/5] 561 Seiten
    21. Jonas Jonasson - Die Analphabetin, die rechnen konnte [5/5] 448 Seiten

    Gesamt: 10.681 Seiten


    20. ist das erste Buch einer neuen Reihe von Trudi Canavan. War ganz angenehm zu lesen, auch wenn es nicht unbedingt was ganz neues ist. Die Ideen sind ganz nett und ich werde sicher den nächsten Teil lesen, aber ungeduldig bin ich nicht. ^^

    21. nach seinem ersten Buch "Der hundertjährige Mann, der aus dem Fenster stieg und verschwand" ist "Die Analphabetin" zwar nicht unbedingt innovativ (er benutzt einen ähnlichen Erzählstil), aber das macht das Buch nicht weniger amüsant. Ich musste manchmal wirklich lachen. Es ist aber nichts für jemanden, der die Weltgeschichte zu ernst nimmt. ;)
     
  6. Walter

    Walter Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    16 Februar 2004
    Beiträge:
    1.359
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Mühlviertel, Oberösterreich
    Ist das nicht einfach eine ähnliche Geschichte aufgewärmt?
     
  7. Eleya

    Eleya Khaleesi Mitarbeiter

    Registriert seit:
    6 Oktober 2002
    Beiträge:
    8.365
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Wachhaus Pseudopolisplatz, Ankh-Morpork
    Ja, sie ist ähnlich und man sollte die Bücher vielleicht niht direkt hintereinander lesen, aber nachdem bei mir ein Jahr dazwischen war, war es ok. Man sollte aber auch in Betracht ziehen, dass die meisten Autoren einen eigenen Weg habe ihre Geschichten zu erzählen, warum man jetzt unbedingt sagen muss, dass die Story "aufgewärmt" ist geht mir nicht ganz ein.
    Wie oben erwähnt benutzt er einen ähnlichen Stil, aber die Story hat mich trotzdem wieder unterhalten. Wunder sollte man aber keine erwarten, wenn man das erste Buch schon kennt. ;)
     
  8. Sandy

    Sandy Well-Known Member

    Registriert seit:
    16 Oktober 2004
    Beiträge:
    6.079
    Geschlecht:
    weiblich
    Januar:
    1. Shining - Stephen King (624 Seiten)
    2. Alle Sieben Wellen - Daniel Glattauer (219 Seiten)

    Februar:
    3. Dark Angel - Aufbruch in die Vergangenheit (311 Seiten)
    4. Ein mörderischer Sommer - Joy Fielding (352 Seiten)

    März:
    5. Terry Pratchett - Ein Hut voller Sterne (352 Seiten)
    6. Bootcamp - Morton Rhue (252 Seiten)

    April:
    7. Todesherz - Karen Rose (606 Seiten)

    Mai:
    8. Der Winterschmied - Terry Pratchett (380 Seiten)

    Juni:
    9. Anna im blutroten Kleid - Terry Pratchett (384 Seiten)
    10. Die Tribute von Panem - Suzanne Collins (416 Seiten)

    Gesamt: 3.896 Seiten


    Anna im Blutroten Kleid:
    War ne tolle Geschichte. Hatte schon lange keine Geistergeschichte mehr gelesen. Das Buch war flüssig zu lesen u. hat Spaß gemacht, aber dennoch war es nichts besonderes.

    Die Tribute von Panem
    Hatte vorher noch keinen Verfilmung dieser Buchreihe gesehen. Wollte jetzt unbedingt mal die Bücher lesen und dann entscheiden ob ich die Filme mal ansehe.
    Das Buch war der hammer. War richtig spannend und ist ne unglaubliche Geschichte!!! Möchte jetzt dann natürlich auch zeitnah den zweiten Teil lesen *freu*
     
  9. Sandy

    Sandy Well-Known Member

    Registriert seit:
    16 Oktober 2004
    Beiträge:
    6.079
    Geschlecht:
    weiblich
    Januar:
    1. Shining - Stephen King (624 Seiten)
    2. Alle Sieben Wellen - Daniel Glattauer (219 Seiten)

    Februar:
    3. Dark Angel - Aufbruch in die Vergangenheit (311 Seiten)
    4. Ein mörderischer Sommer - Joy Fielding (352 Seiten)

    März:
    5. Terry Pratchett - Ein Hut voller Sterne (352 Seiten)
    6. Bootcamp - Morton Rhue (252 Seiten)

    April:
    7. Todesherz - Karen Rose (606 Seiten)

    Mai:
    8. Der Winterschmied - Terry Pratchett (380 Seiten)

    Juni:
    9. Anna im blutroten Kleid - Terry Pratchett (384 Seiten)
    10. Die Tribute von Panem - Suzanne Collins (416 Seiten)

    Juli:
    11. Carrie - Stephen King (320 Seiten)

    Gesamt: 4.216 Seiten


    War ein sehr gutes Buch. Die Geschichte hat mich sehr berührt und auch viel zum nachdenken gebracht. Daher habe ich auch so lange gebraucht, war oft mit dem Buch in der Hand dagesessen und habe nachgedacht, nachdem ich ein paar Seiten gelesen habe…
     
  10. Eleya

    Eleya Khaleesi Mitarbeiter

    Registriert seit:
    6 Oktober 2002
    Beiträge:
    8.365
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Wachhaus Pseudopolisplatz, Ankh-Morpork
    Leseliste 2014

    Jänner

    1. Gareth Roberts - Doctor Who: Only Human [5/5] 240 Seiten
    2. Stephen King - tot. [5/5] 785 Seiten
    3. Stephen King - Glas [4/5] 993 Seiten


    Februar

    4. Stephen King - Wolfsmond [5/5] 961 Seiten
    5. Stephen King - Susannah [5/5] 497 Seiten
    6. Stephen King - Der Turm [5/5] 1024 Seiten


    März

    7. Stephen King - Wind [5/5] 432 Seiten
    8. Rick Riordan - The Lightning Thief [5/5] 416 Seiten
    9. Rick Riordan - The Sea of Monsters [5/5] 320 Seiten
    10. Rick Riordan - The Titan's Curse [5/5] 352 Seiten


    April

    11. Rick Riordan - The Battle of the Labyrinth [5/5] 400 Seiten
    12. Rick Riordan - The Last Olympian [5/5] 432 Seiten
    13. Rick Riordan - The Lost Hero [5/5] 576 Seiten
    14. Rick Riordan - The Son of Neptune [5/5] 544 Seiten


    Mai

    15. Rick Riordan - The Mark of Athena [5/5] 608 Seiten
    16. Rick Riordan - The House of Hades [5/5] 565 Seiten
    17. Rick Riordan - The Red Pyramid [5/5] 544 Seiten
    18. Rick Riordan - The Throne of Fire [5/5] 480 Seiten
    19. Tick Riordan - The Serpent's Shadow [5/5] 464 Seiten

    Juni

    20. Trudi Canavan - Thief's Magic [5/5] 561 Seiten
    21. Jonas Jonasson - Die Analphabetin, die rechnen konnte [5/5] 448 Seiten


    Juli

    22. Terry Pratchett & Stephen Baxter - The Long Mars [5/5] 368 Seiten
    23. Neil Gaiman - American Gods [5/5] 624 Seiten

    Gesamt: 11.673 Seiten

    22 ist das neue Buch aus der "Long Earth" - Reihe. Parallele Erden die nur einen "Step" entfernt sind, ein so schöner Gedanke. ;) Das Buch war wieder sehr schön, auch wenn sich die Geschichten jetzt schon sehr ähnlich sind und man ungefähr weiß, worauf der Plot hinausläuft. Mir ist das egal, Pratchett und Baxter haben einfach einen so schönen Erzählstil und alleine die Idee der "Steps" ist für mich so schön, dass ich die Bücher immer wieder gerne lese.

    23 ist ein Buch, welches ich über Jahre hinweg immer wieder begonnen habe zu lesen (mal deutsch, mal englisch) und es erst heuer geschafft habe, es wirklich fertig zu lesen. Ich weiß gar nicht, was mich immer davon abgehalten hat (wahrscheinlich war die Zeit einfach nicht reif dafür ;)), denn es ist ein sehr gutes Buch. Die alten Götter gegen die Neuen, ein drohender Krieg zwischen den beiden Seiten und die Hauptfigur Shadow die einfach hineingezogen wird in den Konflikt. Typisch Gaiman sind einige sehr skurille oder auch leicht verstörende Elemente enthalten, aber genau das macht seinen Schreibstil aus. :D
     
  11. Mcleod Daughter

    Mcleod Daughter Well-Known Member

    Registriert seit:
    21 Juli 2007
    Beiträge:
    2.367
    Geschlecht:
    weiblich
    Mit Erschrecken habe ich gerade festgestellt, dass ich für dieses Jahr noch gar keine Leseliste erstellt hab. Jetzt hab ich glaub ich nicht mehr alle Bücher im Kopf, die ich gelesen habe (schon gar nicht der Reihenfolge nach), aber ich versuch es einfach mal :)

    #01 Daniel Glattauer Gut gegen Nordwind (4/5) 224 Seiten
    #02 Max Bentow Der Federmann (4/5) 416 Seiten
    #03 Karen Sander Stine Schwesterlein, komm stirb mit mir (3,5/5) Seiten
    #04 Jojo Moyes Ein ganzes halbes Jahr (5/5) 512 Seiten


    Hmm, ich glaube mehr Bücher waren es dieses Jahr tatsächlich noch nicht... Kann ich ja kaum glauben, aber an mehr erinnere ich mich momentan auch nicht :-P
    Dabei lese ich momentan aber auch drei Bücher gleichzeitig :) Also kommen bald mehr dazu. Da es bei den meisten schon etwas her ist, erinnere ich mich kaum.
    Aber das Buch von Jojo Moyes fand ich sehr schön. Wenn auch die Krankheitsgeschichte von Will z.T. nicht immer realistisch erscheint fand ich die Geschichte drum herum und wie an das Thema herangegangen wird, gut. Schönes Buch!
     
  12. Mcleod Daughter

    Mcleod Daughter Well-Known Member

    Registriert seit:
    21 Juli 2007
    Beiträge:
    2.367
    Geschlecht:
    weiblich
    Nur einen Tag später habe ich ein weiteres Buch beendet, gar nicht soooo schlecht :-P


    #01 Daniel Glattauer Gut gegen Nordwind (4/5) 224 Seiten
    #02 Max Bentow Der Federmann (4/5) 416 Seiten
    #03 Karen Sander Stine Schwesterlein, komm stirb mit mir (3,5/5) Seiten
    #04 Jojo Moyes Ein ganzes halbes Jahr (5/5) 512 Seiten
    #05 John Green Das Schicksal ist ein mieser Verräter (5/5) 336 Seiten
    #06 Daniel Glattauer Alle sieben Wellen (4/5) 219 Seiten


    05)
    Das Buch hatte ich gestern vergessen, da es schon etwas her ist, dass ich es gelesen habe. Ich habe gelacht und musste gleichzeitig die Tränchen wegschlucken. Vielleicht mag die Liebesgeschichte nicht allzu realistisch sein, aber ich finde sehr anrührend. Ich bin auf die Verfilmung gespannt, die Musik ist schon mal passend, wie ich finde ^^.

    06)
    Eben den zweiten Teil der Leo-Emmi-Geschichte beendet. Ebenso wie beim ersten Buch fand ich es spannend, die Geschichte der beiden zu verfolgen. Wie auch bei Gut gegen Nordwind fand ich das Buch zwischenzeitlich etwas langatmig, muss ich gestehen. Und dennoch habe ich die zwei ins Herz geschlossen. Es wird wohl keine weitere Fortsetzung geben, aber das ist auch ok. Ein sehr amüsantes und unterhaltsames Buch :)
     
  13. Sandy

    Sandy Well-Known Member

    Registriert seit:
    16 Oktober 2004
    Beiträge:
    6.079
    Geschlecht:
    weiblich
    Ich fand es gar nicht langatmig :)
    sondern einfach nur wahnsinnig schön und unterhaltsam zum lesen :) Hatte es wirklich schnell durch… Schade, dass die Geschichte mit dem zweiten Buch vorbei ist
     
  14. Mcleod Daughter

    Mcleod Daughter Well-Known Member

    Registriert seit:
    21 Juli 2007
    Beiträge:
    2.367
    Geschlecht:
    weiblich
    #01 Daniel Glattauer Gut gegen Nordwind (4/5) 224 Seiten
    #02 Max Bentow Der Federmann (4/5) 416 Seiten
    #03 Karen Sander Schwesterlein, komm stirb mit mir (3,5/5) 400 Seiten
    #04 Jojo Moyes Ein ganzes halbes Jahr (5/5) 512 Seiten
    #05 John Green Das Schicksal ist ein mieser Verräter (5/5) 336 Seiten
    #06 Daniel Glattauer Alle sieben Wellen (4/5) 219 Seiten
    #07 Jeannie A. Brewer Ein Riss im Himmel (4/5) 288 Seiten

    2415 Seiten insgesamt


    07)
    Ich habe das Buch geschenkt bekommen, gestern angefangen und heute zu Ende gelesen. Zum Lachen und zum Weinen. Vielleicht ist diese Geschichte an einigen Stellen realitätsfern, aber sehr schön beschrieben und einfühlsam. Natürlich entstand die Geschichte vor 20 Jahren, sodass es inzwischen schon eine (wenn auch kleine) Weiterentwicklung in der Medizin gibt, aber das steht erstmal hinten an. Eine sehr mitfühlende Geschichte, die mich berührt hat :)



    Schön zu lesen fand ich es auch. Zwischendrin dachte ich nur manchmal, dass alles "etwas schneller gehen müsste". Ich weiß auch nicht ... :)
    Aber dennoch ein sehr schönes Buch, zwei sehr schöne Bücher ^^
     
    Sandy gefällt das.
  15. Sandy

    Sandy Well-Known Member

    Registriert seit:
    16 Oktober 2004
    Beiträge:
    6.079
    Geschlecht:
    weiblich
    Januar:
    1. Shining - Stephen King (624 Seiten)
    2. Alle Sieben Wellen - Daniel Glattauer (219 Seiten)

    Februar:
    3. Dark Angel - Aufbruch in die Vergangenheit (311 Seiten)
    4. Ein mörderischer Sommer - Joy Fielding (352 Seiten)

    März:
    5. Terry Pratchett - Ein Hut voller Sterne (352 Seiten)
    6. Bootcamp - Morton Rhue (252 Seiten)

    April:
    7. Todesherz - Karen Rose (606 Seiten)

    Mai:
    8. Der Winterschmied - Terry Pratchett (380 Seiten)

    Juni:
    9. Anna im blutroten Kleid - Terry Pratchett (384 Seiten)
    10. Die Tribute von Panem - Suzanne Collins (416 Seiten)

    Juli:
    11. Carrie - Stephen King (320 Seiten)

    August:
    12. Tribute von Panem 2 - Gefährliche Liebe (432 Seiten)

    Gesamt: 4.648 Seiten

    Absolut geniale Fortsetzung!!! Bin mit etwas skepsis an das Buch ran, dachte es würde jetzt nur noch um die Dreiecksgeschichte Katniss, Peeta und Gale gehen, da auch der Untertitel war: "Gefährliche Liebe". Aber es kam ganz anders und meine Befürchtungen waren umsonst :)

    Die Handlung super, unerwartet und spannend. Hätte nie damit gerechnet, dass sie tatsächlich nochmal in die Arena müssen. Die Anordnung mit der Uhr etc. fand ich zwar manchmal etwas kompliziert, aber ne gute Idee :) Und der Übergang nach dem Abschuss von Katniss Pfeil zur Kuppel hoch bis zur Krankenstation war für mich auch nicht ganz gelungen u. nachvollziehbar. Als ob etwas fehlt...

    Ansonsten habe ich nichts zu meckern. Wirklich tolles Buch. Würde jetzt soooo gerne den 3. Band lesen, aber der ist anscheinend noch gar nicht als Taschenbuch draußen. Weiß jemand zufällig, wann dieser erscheint? (Gebundene Bücher mag ich nicht^^)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden