1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen auf Traumfeuer.com!
    Registriere Dich kostenlos und mach mit bei Fanart, Fanfiction, RPGs, Rollenspielen und Diskussionen zu Serien/Filmen/Kino

Grey's Anatomy - Let's start again

Dieses Thema im Forum "Thread-Rollenspiele" wurde erstellt von Summer_Breeze, 5 September 2008.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Piper_16

    Piper_16 Well-Known Member

    Registriert seit:
    22 Dezember 2004
    Beiträge:
    1.894
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    AW: Grey's Anatomy - Let's start again

    Izzie

    Und da verschwand MEredith auch noch. Na schönen DAnk für die Unterhaltung. Izzie seufzte und sah ihr kurz nach. Und im nächsten Moment wusste Izzie, dass Cristina auch gleich verschwinden würde.

    Cristina blickte etwas entschuldigend und drückte ihr dann das PApier gegen die BRust. Dann sagte sie was von ERwachsen werden und rauschte schon ab. Izzie beschloss noch die KAffeesauerei wegzuwischen, ehe sie eben ging.

    Auf dem Weg von der Cafeteria bis zum OP Plan musste Izzie sich unzählige Sprüche anhören. Crisitna war wohl nicht die einzige, die das Bild kannte. Ein PAtient wollte sich nciht mal von ihr behandlen lassen. Super.
     
  2. Mcleod Daughter

    Mcleod Daughter Well-Known Member

    Registriert seit:
    21 Juli 2007
    Beiträge:
    2.367
    Geschlecht:
    weiblich
    AW: Grey's Anatomy - Let's start again

    Derek

    Er musterte sie kurz. Okay, es ging ihr also nicht um Gesellschaft. Worum dann? Immerhin war es ein ziemlich großes Haus, an dem viele Erinnerungen hingen. Und jetzt, da feststand, dass ihre Mum wohl nicht wieder zurückkehren würde, könnte er durchaus verstehen, dass sie nicht alleine dort sein wollte.
    Irgendwie hatte er dabei ein komisches Gefühl. Nicht, dass Izzie jetzt bei Meredith wohnte, sondern, dass sie ihm davon erzählt hatte. Die Stimmung zwischen ihnen war irgendwie angeschlagen, wenn man das so ausdrücken konnte, und Derek wusste nicht, wieso. Denn im Grunde sollten sie sich besser als zuvor verstehen. Immerhin hatte Meredith ihm einen großen Vertrauensbeweis entgegen gebracht.

    Erst als sie weitersprach, hatte er das Gefühl, dass die Barriere zwischen ihnen etwas kleiner wurde. Sie hatte es nur gut gemeint, wollte nicht, dass er es von jemand anderem erfuhr und anscheinend hatte sie nicht die Absicht, die Sache zwischen ihnen dadurch zu beenden. Sie hatte wohl aus dem letzten Mal gelernt und wollte nicht, dass er wieder dachte, dass sie aus der Sache fliehen wollte. Das brachte ihn zum Lächeln. Anscheinend war es ihr wichtig, dass er die Situation nicht falsch verstand und das tat er nicht. Er ging nicht davon aus, dass sie sich von ihm entfernen wollte, denn sonst hätte sie ihn gestern kaum mit zu ihrer Mum genommen.
    „ Meredith … Mach dir keine Gedanken. Wir haben beide aus der letzten Sache gelernt und ich habe rein gar nichts davon auf mich bezogen. “, erklärte er ihr lächelnd, unterdrückte allerdings den Impuls, ihre Hand zu nehmen. Er hatte keine Angst vor Konfrontation, aber er wollte zuerst selbst mit Webber sprechen, bevor es durch ein Gerücht herauskam.
    „ Izzie wohnt jetzt bei dir, das ist doch toll. Und wenn du ihr damit geholfen hast, umso besser. “, nickte er lächelnd, „ Dann verzichten wir demnächst einfach öfter auf dein großes, gemütliches Bett. “, grinste er.
     
  3. Summer_Breeze

    Summer_Breeze Active Member

    Registriert seit:
    6 Februar 2006
    Beiträge:
    1.024
    Ort:
    Seattle Grace
    AW: Grey's Anatomy - Let's start again

    WICHTIG: Das RPG ist beendet!
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen