1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen auf Traumfeuer.com!
    Registriere Dich kostenlos und mach mit bei Fanart, Fanfiction, RPGs, Rollenspielen und Diskussionen zu Serien/Filmen/Kino

Kleiner Fragebogen für Leseratten^^

Dieses Thema im Forum "Bücher, Geschichten und Lyrik" wurde erstellt von Sandy, 25 Januar 2012.

  1. Sandy

    Sandy Well-Known Member

    Registriert seit:
    16 Oktober 2004
    Beiträge:
    6.062
    Geschlecht:
    weiblich
    Zehn Fragen an den Bücherfreund

    1. Welches ist das längste und/oder langweiligste Buch, durch das Du Dich, aus welchen Gründen auch immer, erfolgreich hindurchgekämpft
    hast?

    2. Von welchem Autor kannst Du behaupten: "Von dem (oder der) habe ich wirklich jedes Buch gelesen!"

    3. Welches ist Dein liebster Klassiker (vor mindestens 50 Jahren veröffentlicht)?

    4. Welchen Titel hast Du in den letzten Jahren sicherlich am häufigsten verschenkt?

    5. Von welchem Autoren würdest Du nie wieder freiwillig ein weiteres Buch in die Hand nehmen?

    6. Welches Buch hast Du mehr als zwei Mal gelesen?

    7. Welchen Titel hast Du erst nach einigen Seiten beiseite gelegt und dann tatsächlich später nochmals in die Hand genommen und
    durchgelesen?

    8. Wenn man Dich drei Wochen in eine Mönchszelle in Klausur stecken würde, und Du darfst nur drei Bücher mitnehmen, welche drei Titel
    würdest Du wählen?

    9. Bei welchem Titel sind dir schonmal ernsthaft die Tränen (nicht vor Lachen!) gekommen, obwohl es doch nur ein Buch war?

    10. Welches sonst recht erfolgreiche Buch ist Dir bis heute ein großes Rätsel geblieben, d. h. Du hast es einfach nicht verstanden?

    Viel Spaß :D
     
  2. Mcleod Daughter

    Mcleod Daughter Well-Known Member

    Registriert seit:
    21 Juli 2007
    Beiträge:
    2.367
    Geschlecht:
    weiblich
    AW: Kleiner Fragebogen für Leseratten^^

    1. Welches ist das längste und/oder langweiligste Buch, durch das Du Dich, aus welchen Gründen auch immer, erfolgreich hindurchgekämpft
    hast?

    Das längste Buch war definitiv "Anna Karenina" (Leo Tolstoi) :D und das Langweiligste ... hmm ... "Rocktage" (Dana Bönisch).

    2. Von welchem Autor kannst Du behaupten: "Von dem (oder der) habe ich wirklich jedes Buch gelesen!"
    Alice Sebold, aber ich glaube das war es dann auch schon ;). Arbeite mich allerdings auch grad durch die deutschen Ausgaben von Cody McFadyen :) und von Jodi Picoult habe ich zwar noch nicht alle gelesen, aber bin ich auch nah dran ^^.

    3. Welches ist Dein liebster Klassiker (vor mindestens 50 Jahren veröffentlicht)?
    Oh, ich glaube da sieht es schlecht aus :) ... Wenn Märchen dazu zählen würden, ja. Aber sonst wüsste ich kein Buch, das ich gelesen hätte, das älter als 50 Jahre alt ist und ich total toll fand. Hmm, das sollte ich vielleicht mal ändern.

    4. Welchen Titel hast Du in den letzten Jahren sicherlich am häufigsten verschenkt?
    Verschenke eigentlich keine Bücher doppelt. Vielleicht deshalb, weil es dann die Liste der Bücher kürzt, die ich mir ausleihen kann :D.

    5. Von welchem Autoren würdest Du nie wieder freiwillig ein weiteres Buch in die Hand nehmen?
    Wüsste ich so nicht, glaub ich. Es gibt zwar Bücher, die ich nicht sooo toll fand, aber ich wüsste keinen Autor, von dem ich kein Buch mehr lesen würde.

    6. Welches Buch hast Du mehr als zwei Mal gelesen?
    Damals die Charmed Bücher ;). Ach ja, und die Bücher von Waris Dirie ^^

    7. Welchen Titel hast Du erst nach einigen Seiten beiseite gelegt und dann tatsächlich später nochmals in die Hand genommen und
    durchgelesen?

    Oh, ich weiß, dass es da einige gab, aber ich kann mich glaube ich nicht mehr an alle erinnern. "Das Zimmer" (Helen Garner), "Das Gesicht des Mondes" (Alice Sebold) und "Die Regenkönigin" (Katherine Scholes), wobei ich das im Nachhinein total toll fand ;).

    8. Wenn man Dich drei Wochen in eine Mönchszelle in Klausur stecken würde, und Du darfst nur drei Bücher mitnehmen, welche drei Titel
    würdest Du wählen?

    Hmm, das ist schwer ... Drei Wochen in einer Zelle, da brauche ich aber mehr als drei Bücher :D. Naja, okay. Ich glaube es wären "Ausgelöscht" (Cody McFadyen). Das lese ich momentan und bin bislang, mal wieder, begeistert. Dann noch "The help" (Kathryn Stockett) und "Die Regenkönigin" (Katherine Scholes).

    9. Bei welchem Titel sind dir schonmal ernsthaft die Tränen (nicht vor Lachen!) gekommen, obwohl es doch nur ein Buch war?
    Wenn mich das, was ich lese berührt, kommen mir schonmal die Tränen ... Also kommt das durchaus schonmal vor :)
    Woran ich mich so spontan erinnere ist "Flüsterkind", "Wüstenblume", "Drachenläufer", ...


    10. Welches sonst recht erfolgreiche Buch ist Dir bis heute ein großes Rätsel geblieben, d. h. Du hast es einfach nicht verstanden?
    Ein Buch, das wir in der Schule lesen mussten, wobei ich ehrlich gesagt auch nicht mehr weiß, worum es ging. Weiß nur noch, dass es "Das Fräulein von Scuderi" war :)
     
  3. Sandy

    Sandy Well-Known Member

    Registriert seit:
    16 Oktober 2004
    Beiträge:
    6.062
    Geschlecht:
    weiblich
    AW: Kleiner Fragebogen für Leseratten^^

    Nun möcht ich den Fragebogen doch auch mal ausfüllen :rofl:

    1. Welches ist das längste und/oder langweiligste Buch, durch das Du Dich, aus welchen Gründen auch immer, erfolgreich hindurchgekämpft
    hast?

    So leid es mir tut... Es war für mich "Herr der Ringe - Die Gefährten" Die anderen 2 Teile hab ich dann gar nicht mehr gelesen. Die Schreibweise von Tolkien hat mir gar nicht gefallen... Alles wurde viel zu genau beschrieben u. dadurch war es für mich schon etwas langweilig etc.

    2. Von welchem Autor kannst Du behaupten: "Von dem (oder der) habe ich wirklich jedes Buch gelesen!"
    mmh ich glaub da gibts noch keinen^^

    3. Welches ist Dein liebster Klassiker (vor mindestens 50 Jahren veröffentlicht)?
    Ich glaub, dass ich auch hier passen muss...

    4. Welchen Titel hast Du in den letzten Jahren sicherlich am häufigsten verschenkt?
    Ich hab 2 Bücher von Karin Slaughter verschenkt. Zum einen "Belladonna" u. das andere war glaub "Vergiss mein Nicht"

    5. Von welchem Autoren würdest Du nie wieder freiwillig ein weiteres Buch in die Hand nehmen?
    Schwer zu sagen, aber ich denke mal, dass ich um die Bücher von Tolkien einen Bogen machen werde...

    6. Welches Buch hast Du mehr als zwei Mal gelesen?
    Das waren mehrere...
    Zum Beispiel:
    - alle Harry Potter Bücher (Joanne K. Rowling)
    - Cupido (Jiliane Hoffman)
    - Belladonna (Karin Slaughter)
    - Twilight Reihe (Stephenie Meyer)

    7. Welchen Titel hast Du erst nach einigen Seiten beiseite gelegt und dann tatsächlich später nochmals in die Hand genommen und
    durchgelesen?

    24 hours (Margaret Mahy)

    8. Wenn man Dich drei Wochen in eine Mönchszelle in Klausur stecken würde, und Du darfst nur drei Bücher mitnehmen, welche drei Titel
    würdest Du wählen?

    Das ist wirklich schwer....
    Aber ich denk es werden bestimmt 1-2 Harry Potter Bücher sein u. evtl. Vergebung v. Stieg Larson. Vielleicht auch der 1.Twilight.

    9. Bei welchem Titel sind dir schonmal ernsthaft die Tränen (nicht vor Lachen!) gekommen, obwohl es doch nur ein Buch war?
    Ist mir bisher erst 1x passiert. Und zwar bei: "Beim Leben meiner Schwester" von Jodi Picoult

    10. Welches sonst recht erfolgreiche Buch ist Dir bis heute ein großes Rätsel geblieben, d. h. Du hast es einfach nicht verstanden?
    Der kleine Prinz!!!

    ;)
     
  4. Kohaku

    Kohaku Hauptgewinn

    Registriert seit:
    26 März 2003
    Beiträge:
    3.403
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Sanguinity
    AW: Kleiner Fragebogen für Leseratten^^

    1. Welches ist das längste und/oder langweiligste Buch, durch das Du Dich, aus welchen Gründen auch immer, erfolgreich hindurchgekämpft
    hast?

    Im Moment kämpfe ich mich durch The Amber Spyglass von Philip Pullman. Das ist mit 522 Seiten zwar nicht so lang und erst recht nicht langweilig, aber ich finde es schwer zu lesen, vom Stil her.
    Ansonsten kann ich mich an nichts passendes erinnern ^^

    2. Von welchem Autor kannst Du behaupten: "Von dem (oder der) habe ich wirklich jedes Buch gelesen!"
    Da wüsst ich jetzt auch keinen.

    3. Welches ist Dein liebster Klassiker (vor mindestens 50 Jahren veröffentlicht)?
    Ich habe da mindestens 2 und die wären:
    Brecht - Furcht und Elend des Dritten Reiches
    Heine - Deutschland. Ein Wintermärchen

    4. Welchen Titel hast Du in den letzten Jahren sicherlich am häufigsten verschenkt?
    Ich verschenke keine Bücher...

    5. Von welchem Autoren würdest Du nie wieder freiwillig ein weiteres Buch in die Hand nehmen?
    Da gibt es keinen.

    6. Welches Buch hast Du mehr als zwei Mal gelesen?
    Ist mir echt peinlich, aber die Twilight-Reihe habe ich 2mal direkt hintereinander gelesen.

    7. Welchen Titel hast Du erst nach einigen Seiten beiseite gelegt und dann tatsächlich später nochmals in die Hand genommen und durchgelesen?
    Für Harry Potter 1 brauchte ich drei Ansätze, ich fand den Anfang wirklich schrecklich langweilig.

    8. Wenn man Dich drei Wochen in eine Mönchszelle in Klausur stecken würde, und Du darfst nur drei Bücher mitnehmen, welche drei Titel würdest Du wählen?
    Da würd man mich doch gar nicht reinlassen :lol: Und wenn, dann würd ich keine mitnehmen, da liegt doch sicher irgendwo ne Bibel rum, die wollt ich immer schonmal lesen.
    Auf eine einsame Insel würd ich Der Herr der Ringe mitnehmen. Zählt das schon als drei? Falls nicht, noch Nathan der Weise und irgendeines von Sophie Kinsella.

    9. Bei welchem Titel sind dir schonmal ernsthaft die Tränen (nicht vor Lachen!) gekommen, obwohl es doch nur ein Buch war?
    Ich bin nicht so am Wasser gebaut... Letztens gab es mal ein Buch, das hätte es fast geschafft und ich wollte mir unbedingt merken, welches das war, aber es fällt mir nicht mehr ein.

    10. Welches sonst recht erfolgreiche Buch ist Dir bis heute ein großes Rätsel geblieben, d. h. Du hast es einfach nicht verstanden?
    Die Leiden des jungen Werthers.
     
  5. Steiletta

    Steiletta Well-Known Member

    Registriert seit:
    17 Januar 2003
    Beiträge:
    5.423
    Ort:
    CH
    AW: Kleiner Fragebogen für Leseratten^^

    SOo ich mach dann auch mal hier mit :D

    1. Welches ist das längste und/oder langweiligste Buch, durch das Du Dich, aus welchen Gründen auch immer, erfolgreich hindurchgekämpft
    hast?
    Feuchtgebiete von Charlotte Roche (Also das war eher primitiv als irgend was anderes)


    2. Von welchem Autor kannst Du behaupten: "Von dem (oder der) habe ich wirklich jedes Buch gelesen!"
    hmm ich glaub da hab ich leider noch keine geschafft... was noch nicht ist kann aber noch werden :D

    3. Welches ist Dein liebster Klassiker (vor mindestens 50 Jahren veröffentlicht)?
    Keine Ahnung ob eins davon schon vor 50 Jahren veröffentlicht wurde aber sind bestimmt ältere werke
    Der Fluch der Opale von Victoria Holt
    Das Spukschloss von Cornwall (weiss den Autor gerade nicht und mag nicht auftshen xD)


    4. Welchen Titel hast Du in den letzten Jahren sicherlich am häufigsten verschenkt?
    The Secret von Rhonda Byrne

    5. Von welchem Autoren würdest Du nie wieder freiwillig ein weiteres Buch in die Hand nehmen?
    Dennis McKiernan

    6. Welches Buch hast Du mehr als zwei Mal gelesen?
    puuh so einige
    Die Gilde der Schwarzen Magier - Trudi Canavan
    Twilight - stephenie meyer
    Harry Potter - J.K. Rowling
    Vampire Academy - Richelle Mead
    Der Fluch der Opale - Victoria Holt
    Das Spukschloss - Cornwall
    The Secret - Rhondy Byrne

    und ich glaub da gibts noch mehr xD

    7. Welchen Titel hast Du erst nach einigen Seiten beiseite gelegt und dann tatsächlich später nochmals in die Hand genommen und
    durchgelesen?

    Das Zeitalter der fünf, habs zwar bis jetzt noch nicht wieder gelesen aber kommt noch :)

    8. Wenn man Dich drei Wochen in eine Mönchszelle in Klausur stecken würde, und Du darfst nur drei Bücher mitnehmen, welche drei Titel
    würdest Du wählen?

    Puuh... ich glaub da wär was von Vampire Academy dabei und evtl noch Eragon

    9. Bei welchem Titel sind dir schonmal ernsthaft die Tränen (nicht vor Lachen!) gekommen, obwohl es doch nur ein Buch war?
    Harry Potter und der Orden des Phönix (Als Sirius gestorben ist)
    Bei so ziemlich allen Vampire Academy Büchern
    Eragon

    10. Welches sonst recht erfolgreiche Buch ist Dir bis heute ein großes Rätsel geblieben, d. h. Du hast es einfach nicht verstanden?
    hmm da fällt mir keines ein
     
  6. Atlantic

    Atlantic Active Member

    Registriert seit:
    18 September 2004
    Beiträge:
    1.035
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    München
    1. Welches ist das längste und/oder langweiligste Buch, durch das Du Dich, aus welchen Gründen auch immer, erfolgreich hindurchgekämpft
    hast?
    Langweilige Bücher kenne ich nicht. Wenn ich mir Bücher kaufe, dann kaufe ich sie mir ja, weil sie für mich interessant sind. Das Buch mit der meisten Seitenzahl, welches ich gelesen habe, war wohl "Scarlett" von Alexandra Ripley gewesen. Damals war ich Jahre alt, 6 Wochen auf Kur und habe es per Zufall in der Bibliothek gefunden. Bin ein heimlicher Fan von "Vom Winde verweht" *tihi*

    2. Von welchem Autor kannst Du behaupten: "Von dem (oder der) habe ich wirklich jedes Buch gelesen!"
    Jedes Buch gelesen habe ich bisher von keinem Autor, denke ich zumindest. Aber ich habe den Großteil der Bücher von V.C. Andrews uns Sidney Sheldon gelesen sowie die kompletten HP-Bänder, die ja auch das größten Teil der Bücher ausmachen, die Joanne K. Rowling geschrieben hat.

    3. Welches ist Dein liebster Klassiker (vor mindestens 50 Jahren veröffentlicht)?
    Puh, ich tendiere jetzt mal zu "Sturmhöhe".

    4. Welchen Titel hast Du in den letzten Jahren sicherlich am häufigsten verschenkt?
    Wieso sollte ich einen Titel verschenken? Nee, Bücher besorge ich nicht als Geschenke oder Ähnliches. Man weiß nie, ob es dem Beschenkten gefällt. Bücher muss man sich, meiner Meinung nach, selbst kaufen.

    5. Von welchem Autoren würdest Du nie wieder freiwillig ein weiteres Buch in die Hand nehmen?
    Emile Zola, weil er einfach unglaublich schwer zu lesen ist.

    6. Welches Buch hast Du mehr als zwei Mal gelesen?
    Die Buchbände von Harry Potter. Die Karin Slaughter-Bücher. So ziemlich jedes Buch, welches ich von Tess Gerritsen habe. Und Kathy Reichs. Die Bones-Bände lese ich auch mehr als nur einmal im Jahr.

    7. Welchen Titel hast Du erst nach einigen Seiten beiseite gelegt und dann tatsächlich später nochmals in die Hand genommen und
    durchgelesen?
    Da erinnere ich mich jetzt gerade an keines.

    8. Wenn man Dich drei Wochen in eine Mönchszelle in Klausur stecken würde, und Du darfst nur drei Bücher mitnehmen, welche drei Titel
    würdest Du wählen?
    Kathy Reichs "Fahr zur Hölle"
    Karin Slaughters "Belladonna"
    Tess Gerritsens "Scheintot"

    9. Bei welchem Titel sind dir schonmal ernsthaft die Tränen (nicht vor Lachen!) gekommen, obwohl es doch nur ein Buch war?
    "Solange es Hoffnung gibt" von Susan Kay Law. Einfach ein herzzereißend trauriges Buch und wunderschön geschrieben.

    10. Welches sonst recht erfolgreiche Buch ist Dir bis heute ein großes Rätsel geblieben, d. h. Du hast es einfach nicht verstanden?
    Keines.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen