1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen auf Traumfeuer.com!
    Registriere Dich kostenlos und mach mit bei Fanart, Fanfiction, RPGs, Rollenspielen und Diskussionen zu Serien/Filmen/Kino

Sailor moon und der Christal Krieger

Dieses Thema im Forum "FanFiction zu Serien und Filmen" wurde erstellt von sookiebuffy, 30 Oktober 2015.

  1. sookiebuffy

    sookiebuffy New Member

    Registriert seit:
    26 Oktober 2015
    Beiträge:
    11
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    H münden
    Am einem kleinen Fluss in dem USA örgend wo Gans weit von jeglicher Zivilisationen sass ein junge um die sechzehn Jahre und Angelte er vermisste seine Mutter sehr die er schon seit Jahren nicht gesehen hatte sie war eine Frau die wusste wie das Leben spielte sie war auserwählt die Welt jeden tag zu retten den sie war eine sailor kriegerin Setsuna Meioh Sailor Pluto morgen fährt er zu ihr nach Tokio.Am negsten tag ist er im Tokio gelandet seine Mutter stand schon da und wartete auf ihm"Chris Hallo hirr drüben,,"Mama,,"Chris ich habe dich so vermisst,,"ich dich auch,,sie fihlen sich in die arme.als sie zu hause angekommen waren"schönes haus Mama und erzähl wie geht's bunny und die anderen,,"die ich ja nur parr mahl flüchtig gesehen hatte ,,"Ganz gut glaube ich wir sehen uns nicht als so oft,,"achso du Mama Ich geh mahl raus ich sehe mich hirr mahl etwas um,,Ja gern mach das,,"Chris ging die strasse entlang bis er an einen grossen Park Kamm er war richtig schön die rosen Blüten überall die Vögel singen es war herrlich als er weiter ging sah er einen Pavillon da aus dem herrliche geigen Musik Kamm er ging auf dem Pavillon zu da stand ein Mädchen mit einer Geige im arm und spielte so wunderbar und dazu war sie noch wunderschön grüne harre mit einem lieblichen Gesicht er war zwa auch gross gut aussehen blond blaue Augen aber dieses Mädchen übertraf ihm alle mahle und er hatte noch nie jemanden so spielen gehört. Sie hörrte auf zu spielen und sah ihm an "Hallo hoffe es hat dir gefahlen mein lied " ja sehr ,,ich bin Michiru kaioh und du?,,"Chris Meioh,,"oh du bist Setsunas Sohn,,ja du kennst sie,,"ja sehr gut ,und wie findest du es hier so ?,,"sehr schön hirr ,)und jetzt finde ich hirr es noch schöner da ich so ein nettes hübsches Mädchen getroffen habe,,sie sah ihm an und wurde rot "aber aber jetzt werde ich ja rot ,,musst du nicht hast du heute schon was vor ,,"also jetzt grade nicht ,,"ok Dan lass uns doch was essen gehen,?"gern,,beide gingen in ein Restaurant " was isst mann hirr so,,"lass uns doch die Mi Nudeln nehmen,,"ok ,,beide bestellten essen und zwei Cola dazu."und schmeckt es ,,"lecker ehrlich Geschmack hast du auch noch,," danke du bist lieb,,"Hi Michiru,,"Bunny was machst du den hirr?,,"ich wollte einkaufe für meine Mutter,,"ok das ist Chris,,"ich weiss wir kenn uns ein wenig wie geht es dir?,,"gut freu mich dich wider zu sehen wie geht's dir auch gut,,"und Dan verabschiedete sie sich und ging " sie ist leider vergeben Chris,,"Was nein so ein entresse habe ich nicht an ihr sie ist nicht mein tüp zu tollpatschig ich stehe mehr auf stampfte Frauen ,,"oh ok na ich muss dan auch mahl los,,"schon,,"ja leider ,,in diesen Augenblick wurde die Fensterscheibe zum Restaurants zerstört Chris schmiss sich mit Michiru auf dem Boden Glas flog überall Rum ein maskierter man mit Freitag der dreizehnte Marke stand da und sagte jetzt bist du dran Chris ,Chris stand auf der kerl schleuderte Feuer auf ihm Chris rief macht des chrisal Krieges verwandeln mich er stand da komplett in einem Anzug aus Christalen er funkelte nur so er hob sein Schwert und und schlug es demTypen an die schulter der ging zu Boden und sagte wir sehen uns wider er stand auf und lief davon . PicsArt_1446204773197.jpg
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen