1. Willkommen auf Traumfeuer.com!
    Registriere Dich kostenlos und mach mit bei Fanart, Fanfiction, RPGs, Rollenspielen und Diskussionen zu Serien/Filmen/Kino

Die "Nikki Heat - Reihe" von Richard Castle

Dieses Thema im Forum "Bücher, Geschichten und Lyrik" wurde erstellt von Elenia, 6 September 2012.

  1. Elenia

    Elenia ...sunshine...

    Registriert seit:
    14 Januar 2003
    Beiträge:
    15.066
    Geschlecht:
    weiblich
    [​IMG]
    Richard Castle - Nikki Heat Series
    Nachdem ich mit Kathi im Thread "Welches Buch habt ihr euch zuletzt gekauft?" auf die Nikki Heat Reihe kam, hab ich mir gedacht, ich eröffne dazu mal ein Thema.​
    Wer die Bücher nicht kennt, die aus der Serie Castle stammen, dem habe ich hier eine kleine Erklärung aus Wikipedia herausgesucht:​



    Mich würde interessieren, wer von euch die Reihe ebenfalls kennt, sie schon gelesen hat, eine Meinung dazu hat,... :)
     
  2. Elenia

    Elenia ...sunshine...

    Registriert seit:
    14 Januar 2003
    Beiträge:
    15.066
    Geschlecht:
    weiblich

    Heat Wave und Naked Heat habe ich auch schon gelesen. Naked Heat jetzt gerade erst im Urlaub.
    Ich kann mich erinnern, dass ich mit Heat Wave ein bisschen gekämpft habe und die Story nicht ganz so interessant fand, aber das hat Naked Heat definitiv wett gemacht. Die Story fand ich klasse, es war spannend, super geschrieben und ich hab's nur sehr ungern zur Seite gelegt.

    Wo du's geschrieben hast, hab ich's mir auch gedacht, im Endeffekt ist es wie 'ne saugute FanFiction... auch wenn ich die Serie im Moment nur sporadisch gucke, weil mein Freund kein Interesse dran hat. Dann bin ich immer so lieb und lass ihn was anderes gucken :D
    Aber ich finde die Serie trotzdem klasse und die ersten beiden Bücher haben mir auch gefallen. Ich freu mich drauf, mir mal in nächster Zeit die neuen beiden vorzunehmen.
     
  3. Carrie

    Carrie Gottkaiserin

    Registriert seit:
    20 April 2003
    Beiträge:
    10.612
    Ort:
    Kathiversum
    ich liebe die Bücher (wie schon oben erwähnt ^^). Ich habe auch das Graphic Novel (nicht Comic!!) "Deadly Storm" gelesen. Das hat mir von der Story her nicht so gefallen, aber es ist einmalig gezeichnet und es gibt wieder jede Menge Parallelen zur Serie.
    Vorbestellt hab ich im Moment auch das zweite Graphic Novel "Storm Season". Bin schon sehr darauf gespannt, weil ich hier keine Ahnung hab was verarbeitet werden könnte. In der Serie erwähnt Castle, dass er den Charakter von Clara Strike der CIA-Agentin Sophia Turner nachempfunden hat, aber dass Clara in nur einem Buch vorkommt. Da der Charakter schon in "Deadly Storm" ihren Auftritt hatte, gibt es bis dato keine Hinweise was für eine Story in "Storm Season" abgehandelt wird.

    das vierte Nikki-Buch "Frozen Heat" werde ich mir in den Staaten kaufen, denn es erscheint genau dann, wenn ich drüben bin und würde ich es bestellen, müsste ich darauf warten, bis ich wieder daheim bin. So kann ich es schon im Urlaub anfangen zu lesen ^^
    die ersten fünf Kapitel hab ich schon gelesen und der Fall ist wirklich gut. Ich hab mich schon gewundert wie lang es dauern wird, bis sich Castle traut den Fall von Becketts Mutter in einem Buch nieder zu schreiben.

    Und was mich natürlich fast noch mehr interessiert, ist ob Castle die Ereignisse von 4x24 "Always" für das Ende von "Frozen Heat" hernimmt ^^
     
  4. Elenia

    Elenia ...sunshine...

    Registriert seit:
    14 Januar 2003
    Beiträge:
    15.066
    Geschlecht:
    weiblich
    "Deadly Storm" hab ich auf Amazon mal gesehen, aber da hat mich schon das Cover überhaupt nicht angesprochen^^ War nicht Castles Buchserie vor Nikki Heat was mit 'nem Derek Storm? Geht's in dem Graphic Novel darum? Wobei ich mich schon ein bisschen wundere, warum sie das als Graphic Novel gemacht haben und nicht als normales Buch, wie bei Nikki Heat.

    Dann kannst du ja nach deinem Urlaub berichten, wie dir das Buch gefallen hat^^ Find ich sehr interessant, dass Castle über Becketts Mutter schreibt. Ich möchte wetten, dass sie (in der Serie) nicht sonderlich davon begeistert wäre. :)
    Jetzt würde mich natürlich interessieren, was bei 4x24 passiert. Aber ich hab keine Ahnung, ob ich die Folge überhaupt jemals gesehen habe, nachdem ich ja nur ziemlich sporadisch gucken kann^^ Ich lass mich wohl einfach überraschen.
     
  5. Carrie

    Carrie Gottkaiserin

    Registriert seit:
    20 April 2003
    Beiträge:
    10.612
    Ort:
    Kathiversum
    das hat wohl mit der Serie zu tun. die Serie beginnt damit, dass Castle den Hauptcharakter seiner Buchreihe (Derek Storm) umgebracht hat und auf der Suche nach einem neuen Charakter für eine neue Buchreihe ist - Auftritt Beckett -> Nikki.
    Zu Beginn der dritten Staffel bekommt Castle dann einen Deal, in dem die ca 20 Derek Storm nochmal als Graphic Novel rausgebracht werden.
    Da die Veröffentlichungen zeitgleich und parallel zur Serie geschehen, sind die Nikki-Heat-Romane auch zeitglich mit den Derek-Storm-Graphic-Novels erschienen, so wie in der Serie.

    ja, ich bin mir auch fast sicher, dass Beckett nicht sonderlich begeistert davon sein wird. Aber auf Grund vom 4x24-Ende glaub ich auch, dass sie es ein bisschen gelassener sehen wird, als noch vor ein paar Wochen.

    wenn du nur die deutschen Folgen schaust, hast du die Folge noch nicht gesehen. In den USA ist diese Folge Ende Mai ausgestrahlt worden.

    SPOILER SPOILER SPOILER
    am Ende von 4x24 kommen Castle und Beckett endlich zusammen <3
     
  6. Elenia

    Elenia ...sunshine...

    Registriert seit:
    14 Januar 2003
    Beiträge:
    15.066
    Geschlecht:
    weiblich
    Ah, ok, dann macht das natürlich Sinn^^ Das ist dann wohl eine der Folgen, die ich nicht gesehen habe.

    Ja, nur die deutschen, im Moment hab ich schon dafür kaum Zeit^^ Muss mal gucken, dass ich die auch wieder öfter sehen kann, hab viel zu selten Castle gesehen in letzter Zeit. Oder ich leg mir doch noch die Serien-Boxen zu *gg*
     
  7. Carrie

    Carrie Gottkaiserin

    Registriert seit:
    20 April 2003
    Beiträge:
    10.612
    Ort:
    Kathiversum
    sehr spät, aber doch.
    In den letzten paar Tagen hab ich - auf deine Aufforderung hin - endlich mal dieses Buch hergenommen und gelesen. Ja.. es war ziemlich gut, deshalb bin ich jetzt fertig damit ^^

    von der Story her fand ich den vierten Teil wirklich besser, als die bisherigen Bücher, vor allem weil der Mordfall so persönlich war. Aber das ist halt auch, was mir in der Serie immer wieder sehr gut gefällt: wie Kate mit dem Mord an ihrer Mom umgeht. Nikki ist da natürlich sehr ähnlich und es ist sehr interessant zu lesen, wie Rick die ganze Situation beobachtet. Dazu kommt natürlich, dass Rook und Nikki schon seit dem ersten Buch ein paar sind, ganz im Gegensatz zu Kate und Rick - das bringt also schon ne Menge Spannung in die ganze Geschichte ^^

    der CIA-Twist war mir anfangs etwas zu lächerlich, aber es hat sich dann heraus gestellt, dass es doch irgendwo passt. Es fügt sich am Ende des Buches alles schön zusammen.

    besonders toll fand ich den Mittelteil, wo Nikki fast kurz fremd geht. Nicht falsch verstehen, ich bin ein Hardcore Caskett-/NikkiRook-Shipper, aber dass Rook die nackte Leiche von Nikkis Ex in ihrem Wohnzimmer findet, war einfach genial :D und es gab ja dann auch ein Happy End, von daher.. ^^

    das Einzige, was mir negativ aufgefallen ist, ist Captain Irons. Offensichtlich ist er angelehnt an Captain Gates... und da versteh ich was nicht. In der Serie hat Cap. Gates das Buch gelesen und hat gesagt, dass sie es toll fand und ob Rick ihr Buch signieren kann. Aber sie muss doch erkannt haben, dass dieser inkompetete Polizeichef sie darstellen soll - wieso hat sie Rick nicht zur Schnecke gemacht dafür? Wie kann ihr das gefallen haben?

    Birgit, hast du das Buch auch schon gelesen? bzw wie weit bist du mit der Buchreihe? :)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden