1. Willkommen auf Traumfeuer.com!
    Registriere Dich kostenlos und mach mit bei Fanart, Fanfiction, RPGs, Rollenspielen und Diskussionen zu Serien/Filmen/Kino

Grey's Anatomy - Let's start again

Dieses Thema im Forum "Thread-Rollenspiele" wurde erstellt von Summer_Breeze, 5 September 2008.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Piper_16

    Piper_16 Well-Known Member

    Registriert seit:
    22 Dezember 2004
    Beiträge:
    1.894
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    AW: Grey's Anatomy - Let's start again

    Izzie hatte Meredith zugehört und ihre Augen weitetend sich etwas und sie begann zu strahlen.

    Wirklich? Ich meine, meinst du das im Ernst?

    als Meredith nickte, umarmte Izzie sie spontan.

    Du wirst es nciht bereuhen, ich bin super im kochen udn backen und kann auch putzen und so ehrlich! Wow.. danke.. echt!

    Das hatte sie nciht erwartet. Izzie freute sich dermaßen. eRstens musste sie nciht allein wohnen und zweitens war so ne Mädels WG sicherlich wundervoll.
     
  2. Summer_Breeze

    Summer_Breeze Active Member

    Registriert seit:
    6 Februar 2006
    Beiträge:
    1.024
    Ort:
    Seattle Grace
    AW: Grey's Anatomy - Let's start again

    Meredith

    Meredith war ein wenig überrascht, als Izzie sie so plötzlich umarmte und tätschelte ihr lediglich kurz auf den Rücken.
    "Ja, natürlich.. ich bin froh, wenn ich nicht die ganze Zeit alleine in dem grossen Haus sein muss", erwiderte Meredith und lächelte kurz, "oh das ist toll, denn ehrlich gesagt verstehe ich rein gar nichts von kochen und backen. Meine letzten Versuche sind ziemlich gescheitert"

    Sie konnte sich vorstellen, wie erleichtert Izzie sein musste, nicht obdachlos sein zu müssen.
    "Wenn du willst, können wir in der Mittagspause deine Sachen abholen und sie zu mir bringen", schlug Meredith vor und lächelte wieder. Es war eigentlich nicht ihre Art, Leute bei sich aufzunehmen, aber es handelte sich hier um einen Notfall und ausserdem kannte sie Izzie ja ein wenig.
     
  3. Piper_16

    Piper_16 Well-Known Member

    Registriert seit:
    22 Dezember 2004
    Beiträge:
    1.894
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    AW: Grey's Anatomy - Let's start again

    Izzie sah MEredith an und nickte sanft.

    Ja, ja, dass wäre ne tolle IDee, wenn natprlich ncihts dazwischen kommt, versteht sich! Notfall oder so mein ich!

    Sie lächelte dankbar und lies Meredith wieder los. Sie band ihre HAare zusammen.

    Ich bin echt froh!
     
  4. Summer_Breeze

    Summer_Breeze Active Member

    Registriert seit:
    6 Februar 2006
    Beiträge:
    1.024
    Ort:
    Seattle Grace
    AW: Grey's Anatomy - Let's start again

    Meredith

    Meredith lächelte kurz und nickte, "ja, hoffentlich kommt nichts dazwischen, man weiss ja nie"
    Sie erhob sich und begann dann ihre Arbeitskleidung anzuziehen. Es war schon seltsam, vor ein paar Tagen hatte sie noch mit dem Gedanken gespielt, das Haus zu verkaufen und nun hatte sich das erübrigt. Um ehrlich zu sein, war sie froh darüber, Käufer zu finden, eine Wohnung zu finden und noch Umzuziehen, auf das konnte sie im Moment wirklich verzichten. Ausserdem wohnte sie so nicht alleine, natürlich würde Izzie mit der Zeit rauskriegen, dass sie mit Derek zusammen war, doch darüber wollte Meredith sich den Kopf jetzt noch nicht zerbrechen.
    "Hast du noch Lust einen Kaffee zu trinken? Die Schicht fängt erst in zwanzig Minuten an", schlug Meredith vor und wandte sich wieder zu Izzie. Immerhin musste sie ihre neue Mitbewohnerin etwas besser kennen lernen.
     
  5. Piper_16

    Piper_16 Well-Known Member

    Registriert seit:
    22 Dezember 2004
    Beiträge:
    1.894
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    AW: Grey's Anatomy - Let's start again

    Auch Izzie begann sich umzuziehen. SIe verstaute ihre Sachen im Spind und streifte sich ihre Arbeitskleidung über. Sie steckte den Pieper und den Ausweis fest und schloss ihren Spind. DAnn sah sie MEredith an, die wegen des KAffees fragte.

    Ja, klingt gut, ich lad dich ein, immerhin hast du meinen Tag gerettet!
     
  6. Summer_Breeze

    Summer_Breeze Active Member

    Registriert seit:
    6 Februar 2006
    Beiträge:
    1.024
    Ort:
    Seattle Grace
    AW: Grey's Anatomy - Let's start again

    Meredith[/B

    "Das musst du wirklich nicht", meinte Meredith gleich und schloss ihren Spind ab, doch nach Izzies Gesichtsausdruck ahnte sie, dass es daran nichts zu rütteln gab.
    Gemeinsam gingen die beiden in die Cafeteria und Meredith hielt Ausschau nach Derek, er war weder auf den Fluren noch in der Cafeteria zu sehen. Na ja, vielleicht war es gut so, Meredith war sich nicht sicher ob sie ihr Grinsen hätte unterdrücken können.
    "Danke", bedankte Meredith sich bei Izzie, "das wäre wirklich nicht nötig gewesen"

    Die Assistenzärztinnen setzten sich an einen freien Tisch und Meredith begann Izzie über das Haus zu erzählen, "ich wohne noch nicht sehr lange da, eigentlich erst seit wir hier angefangen haben.. und um ehrlich zu sein stehen noch überall Umzugskartons rum, ich bin noch nicht wirklich zum Einrichten gekommen, nur so als Vorwarnung"
     
  7. Piper_16

    Piper_16 Well-Known Member

    Registriert seit:
    22 Dezember 2004
    Beiträge:
    1.894
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    AW: Grey's Anatomy - Let's start again

    Damit kann ich leben, keine Angst!

    meinte Izzie nickend und trank einen Schluck von ihrem KAffee.

    ICh bin sicher, dass das HAus wundervoll ist!

    sagte Izzie und ncikte kurz. Sie war wirklich erleichtert. Denn nun wusste sie, wo sie heute Abend schlafen konnte.
     
  8. Summer_Breeze

    Summer_Breeze Active Member

    Registriert seit:
    6 Februar 2006
    Beiträge:
    1.024
    Ort:
    Seattle Grace
    AW: Grey's Anatomy - Let's start again

    Meredith

    "Bis jetzt hast du dein neues Zuhause noch nicht gesehen", meinte Meredith schmunzelnd.
    Sie trank noch einen Schluck ihres Kaffees und liess den durch die Cafeteria schweifen, Derek schien nicht hier zu sein. Meredith wusste nicht so recht, was sie Izzie noch sagen geschweige denn fragen sollte. Sie wollte ihre neue Mitbewohnerin ja nicht gerade ausquetschen..
    "Und wie lange hast du in deiner alten Wohnung gewohnt?", fragte Meredith und hoffte, dass es nicht zu persönlich war.
     
  9. Piper_16

    Piper_16 Well-Known Member

    Registriert seit:
    22 Dezember 2004
    Beiträge:
    1.894
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    AW: Grey's Anatomy - Let's start again

    Izzie lächelte als Meredith sagte, dass sie ihr neues zu Hause noch nciht gesehen hatte, hörte sich ja fast wie ne Wahnung oder gar drohung an, doch sie war sich sicher, dass Meredith übertrieb. Dann stellte MEredith die Frage und ncikte kurz.

    3 JAhre.... man.. ich hatte immer nur Ärger mit dem Typ und jetzt das.. das ist ein schlechter Vermieter, wirklich!
     
  10. Summer_Breeze

    Summer_Breeze Active Member

    Registriert seit:
    6 Februar 2006
    Beiträge:
    1.024
    Ort:
    Seattle Grace
    AW: Grey's Anatomy - Let's start again

    Meredith

    "Ja, sowas ist echt nervend. Ich hatte vor ein paar Jahren auch so einen Vermieter", stimmte Meredith ihr zu und lächelte kurz. Sie hoffte nur, Izzie mit ihrer Aussage nicht verschreckt zu haben. Ja, sie hatte einen Hang zur Übertreibung, doch wirklich eingerichtet war das Haus nun wirklich nicht. Und das Zimmer, das sie Izzie geben wollte, war ebenfalls noch voller Kartons. Sie konnte sich vorstellen, dass Izzie sie bald dazu drängen würde, das Haus etwas gemütlicher einzurichten.
    "Eigentlich wollte ich das Haus verkaufen, weil es für mich viel zu gross ist, aber ich bin froh, dass ich all den Papierkram umgehen kann", erzählte Meredith.
     
  11. Piper_16

    Piper_16 Well-Known Member

    Registriert seit:
    22 Dezember 2004
    Beiträge:
    1.894
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    AW: Grey's Anatomy - Let's start again

    Tatsächlich? Du wolltest das HAus verkaufen? Also falls du das immer noch willst, dann musst du es nur sagen, ja?

    Izzie sah Meredith ne zeitlang an.

    HAst du das Haus geerbt?

    fragte Izzie nun einfach und sah Meredith neugierig an. Ja, sie war in solchen Sachen vielleicht manchmal etwas aufdringlich, aber sie machte sich ja nur Sorgen!
     
  12. Margit

    Margit Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    17 Februar 2004
    Beiträge:
    17.305
    Ort:
    Salzburg
    AW: Grey's Anatomy - Let's start again

    Dann will ichs mal versuchen...

    Christina

    Christina war wieder einmal in typisch launischer Stimmung und gähnte offenkundig ihre Müdigkeit heraus, als sie das Seattle Grace Hopital betrat. Wieder eine Nacht, in der sie nicht gut geschlafen hatte, da sie viel zu lange bei Recherchen gesessen war und Bücher gewälzt hatte.

    Müde schlürfte sie auch deswegen bei einem Patienten vorbei, der scheinbar glücklich das Krankenhaus wieder verlassen konnte, doch mehr nahm sie von ihrer Umwelt erst nicht wahr. Erst als sie im Umkleideraum ihre blaue Hose anzog und die Bänder schnürrte, glaubte sie ein Getuschel zu hören, was sie voerst zwar kalt lies und sich nicht davon ablenken ließ, ihr Oberteil auch noch umzuziehen und den Spint zu schließen, aber als sie den Namen Izzie hörte, wurde sie dann doch neugierig.

    Christina schob ihren Kopf am Ende der Spintkästen vorbei und blickte um die Ecke, wo sie ein paar Jungärzte mit Zeitschriften sahen, die sie offensichtlich begeisterten. Neugierig kam sie näher und versuchte einen Blick über die Schulter zu werfen, wo sie aber nur eine halbnackte Frau entdeckte, die sich vor einer Kamera rekelte, dass ihr diese Frau nur zu bekannt vorkam, sah sie erst, als sie sich kopfschüttelnd abwenden wollte und ein großes Poster über eine ganze Reihe Spintkasten hängen sah.

    Noch bevor Christina das Gesicht der schlanken Frau sah, starrte sie direkt auf zwei Brüste in einem Spitzen-BH. "Seid ihr jetzt wahnsin..." Christina brach mitten im Satz ab und legte dann ihren Kopf etwas schief, während sie ein gedankenvolles Hm... von sich gab. Ein leichtes Grinsen huschte ihr über die Lippen, schüttelte dann aber den Kopf und wandte sich den Jungärzten zu. Ohne ein Wort zu sagen, schnappte sie sich das Magazin und riss aus dem Innenteil die große Anzeige heraus. Wer weiß für was sie das noch gebrauchen konnte.

    Dann verließ sie den Umkleideraum mit dem Gedanken, Bailey etwas davon zu sagen, damit die sich darum kümmerte, immerhin - auch wenn es sie nur wenig interessierte - könnte sie sich vorstellen, dass Izzie nicht begeistert sein würde, sich beinahe Lebensgroß als Pinup Girl am Spint zu finden. Doch zuerst brauchte sie unbedingt Kaffee. Ohne Kaffee würde sie keine Minute länger durchhalten und so ging sie - nicht ohne einen wachsamen Blick nach Meredith ausschau zu halten - in die Cafeteria und versuchte sich so unauffällig wie möglich zu benehmen, als sie vorallem Meredith entdeckte. "Nur einen Kaffee und schnell wieder raus..." sagte sie sich, huschte durch den Gang und lehnte sich dann an den Thresen, während sie den Jungen ansah, der wohl nicht älter als 17 sein konnte und ein grinsen auf den Lippen trug.

    "Hey... hey..." Christina schnippte mit dem Finger vor den Augen des Jungen, der Izzie mit seinen Augen wohl auszuziehen versuchte. "Kaffee, schwarz und zackig." sagte Christina trocken und wartete fingertrommelnd darauf, den becher mit dem schwarzen Lebenssaft in den Händen zu halten. Kaum hatte sie ein drittes mal getrommelt, stand er auch schon vor ihr und der Junge war wieder damit beschäftigt Izzie anzustarren, die ihm genau am anderen Ende des Saales gegenüber saß. Christina schnappte sich auch noch eine Zeitung und hielt diese vor ihr Gesicht, da sie nun nicht weit vom Tisch der beiden zum Ausgang wollte.

    Allerdings klappte ihr unauffälliges benehmen so gar nicht, denn noch ehe sie ihr Gesicht gänzlich mit der Zeitung verdecken konnte, sah sie Izzie auch schon winken. "Verdammt" knurrte sie und verzog die Lippen zu einem aufgesetzten und deutlich unfreundlichen Lächeln.

    "Na super, Miss Gänseblümchen-Unterwäsche hat nicht nur eine beneidenswerte Figur, sondern auch noch Adleraugen..." grummelte sie vor sich hin, während sie nachdachte was am besten wär. Dann entschied sie sich aber, dem für sie empfundenen aufdringlichen Winken nach zu geben und zu ihnen zu gehen. "Morgen" sagte sie zu Izzie und würdigte Meredith nur mit einem kurzen Blick.

    Dass sie immer noch sauer auf Meredith war, war unübersehbar, doch um Meredith dies zu demonstrieren, war sie nciht her gekommen. sie hatte die Neugier gepackt und wollte wissen, ob Izzie schon irgendetwas von den Plakaten wußte. "Und? Schon etwas passiert heute? Ein blutiges Gemetzel im OP vielleicht? Oder irgendwelchen neuen Klatsch..."
     
  13. Piper_16

    Piper_16 Well-Known Member

    Registriert seit:
    22 Dezember 2004
    Beiträge:
    1.894
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    AW: Grey's Anatomy - Let's start again

    Izzie hatte sich noch nett mit MEredith über alles mägliche unterhalten. Meredith wollte gerade auf ihre Frage antworten, woher sie das Haus hatte, als Izzie Cristina sah. Sie wollte, dass Cristina sie besser in ERinnerung behielt, daher winkte sie ihrer Kollegin zu. Es sah ein wenig so als als würde Cristina sich nur wiederwillig dazu durchringen können zu ihnen zu kommen aber das war Izzie egal. Cristina schien noch immer sauer auf Meredith zu sein, denn sie würdigte sie kaum eines Blickes.

    Hey..

    sagte ich als sie sich setzte.

    Klatsch? TRatsch? Nein... es gibt ncihts neues, außer dass ich bei MEredith einziehe... wie gründen eine wunderbare WG!
    Warum fragst du? HAst du was gehört?
     
  14. Margit

    Margit Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    17 Februar 2004
    Beiträge:
    17.305
    Ort:
    Salzburg
    AW: Grey's Anatomy - Let's start again

    Cristina

    Cristina schlurfte an dem viel zu heißen Kaffee und ignorierte es, dass sie sich dabei die Zunge verbrannt hatte. Koffein, endlich Koffein... Es war zwar hier auch nicht mehr als Wasser mit schwarzer Farbe, aber allemal besseren Kaffee, als der Kaffee den sie zu Hause hatte. Sie hatte keine Kaffeemaschine, noch nicht, weswegen sie vorerst Instant-Kaffee trank und dabei jedesmal die Nase rümpfte. Der hier roch wenigstens nicht nur nach echten Kaffee, man konnte seinen Geschmack auch erahnen.

    Neugierig sah sie zu Izzie und lächelte dabei fast etwas neckisch, als sie hörte, dass Izzie noch keinen blassen Schimmer hatte. Ob sie es ihr sagen sollte? "Eine WG, ach wie schön, da werdet ihr bestimmt viel Spaß haben." meinte sie und konnte ihren Sarkasmus nciht unterdrücken, vorallem in ihrem Lächeln nicht.

    Cristina nahm noch einen Schluck und sah über den Becherrand hinweg zu Izzie, als diese sie fragte, ob sie denn was gehört habe. Sie wußte immer noch nicht ob sie es ihr sagen sollte und sie war schon dazu geneigt den Kopf unschuldig zu schütteln als sie es sich dann aber doch anders überlegte. Wäre sie Izzie würde sie es wohl wissen wollen, bevor sie es ähnlich wie Cristina rausfand. "Hm.. sagen wir mal so, es wird zur Zeit viel über deine Unterwäsche gerätselt" erklärte sie halb grinsend und zuckte zweideutig mit ihren Augenbrauen. Sie fand das ganze irgendwie lustig und konnte sich nicht vorstellen, dass jemand und noch dazu mit diesem Körper es irgendwie anders empfinden konnte.
     
  15. Summer_Breeze

    Summer_Breeze Active Member

    Registriert seit:
    6 Februar 2006
    Beiträge:
    1.024
    Ort:
    Seattle Grace
    AW: Grey's Anatomy - Let's start again

    Meredith

    "Nein, nein, mach dir keine Sorgen, ich wollte das Haus eigentlich nicht verkaufen, ich hab nur mit dem Gedanken gespielt, weil es für mich alleine viel zu gross ist", besänftigte sie Meredith und lächelte. Sie hatte einfach etwas gesucht, worüber sie mit Izzie reden konnte, doch im Nachhinein war ihr klar, dass es dumm gewesen war, ihr davon zu erzählen. Izzie musste nun wohl glauben, Meredith wolle sie so schnell wie möglich wieder los werden, obwohl das gar nicht stimmte. Im Gegenteil, sie war froh, das Haus vorerst nicht verkaufen zu müssen.

    Meredith folgte Izzies Blick - und blieb ebenfalls bei Cristina haften. Seufzend griff die Assistenzärztin nach ihrem Kaffee und trank noch einen Schluck, Kaffee würde bei den eisigen Temperaturen zwischen Cristina und ihr bestimmt nicht schaden. Natürlich wusste sie, dass Cristina ihr die Sache mit der OP immer noch nicht vergeben hatte, obwohl es schon Wochen her war und Merediths Versöhnungsversuche waren bis jetzt auch gescheitert. Aber um ehrlich zu sein, konnte Meredith es ihr auch gar nicht verübeln, immerhin hatten sie eine Abmachung und Meredith war diejenige gewesen, die sich nicht daran gehalten hatte. Ja, sie hatte einen Fehler gemacht und es tat ihr aufrichtig leid, sie wollte bestimmt keinen Zeit mit Cristina, denn eigentlich fand sie die Asiatin ganz nett - okay, nett war vielleicht Interpretationssache, doch Meredith hatte das Gefühl mit ihr auf einer Wellenlänge zu sein, auch wenn Cristina sie momentan ignorierte.

    "Guten Morgen", begrüsste sie Cristina und ging nicht weiter darauf ein, dass sie sich nicht weiter beachtete - doch so schnell würde sie nicht aufgeben. Immerhin würden sie die nächsten paar Jahre zusammenarbeiten und sowas konnte nicht ewig zwischen ihnen stehen. Irgendwie würde sie es wieder gut machen, sie wusste zwar noch nicht wie, doch Cristina konnte ja nicht für immer wütend sein, oder doch?

    Normalerweise war Cristina nicht so gesprächig, schon gar nicht wenn Meredith in der Nähe war. Es hatte sie schon erstaunt, dass Cristina überhaupt zu ihnen gekommen und nicht gleich wieder abgedüst war. Merediths Meinung nach musste also irgendetwas im Busch sein. Doch anstatt gleich mit der Tür ins Haus zu fallen, hörte sie ihren Kolleginnen erst einmal zu, bevor sie ihr Urteil fiel.
    Der Sarkasmus in Cristinas Stimme war gar nicht zu überhören. Aber Meredith schwieg lieber und musterte ihre Kollegin, irgendetwas führte sie im Schilde… Meredith wusste nur noch nicht was.

    "Hm.. sagen wir mal so, es wird zur Zeit viel über deine Unterwäsche gerätselt", hörte sie ihre Kollegin sagen und sah verwundert auf. „Wieso das denn?“, fragte Meredith und sah zwischen Izzie und Cristina her, ja, Izzie sah toll aus und hatte eine Figur, die sich jede Frau nur wünschen konnte und jeder Mann wohl in seinen Träumen auch, nur ergab das für sie trotzdem noch keinen Sinn weshalb man über Izzies Unterwäsche redete.
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden